Steyr präsentiert neues Forst-Schutzkonzept für Multi

0

Steyr präsentiert neues Forst-Schutzkonzept für Multi

Ein maßgeschneiderter Schutzanzug für den Forsteinsatz
Modulares Konzept ermöglicht individuelle Anpassung an unterschiedliche Einsatzbedingungen

St. Valentin, 14. März 2014
Für den neuen Steyr Multi ist ab sofort ein neues Vollschutzkonzept für den Forsteinsatz erhältlich.
Der neue Forstschutzrahmen besteht aus einem modularen Konzept, welches individuell an die Einsatzbedingungen des Forsttraktors angepasst werden kann. Der Forstschutzrahmen sorgt somit für einen maßgeschneiderten Schutzanzug für den Traktor und bietet somit höchste Sicherheit für Mensch und Maschine.

Mit dem modularen System, welches beim Steyr Multi Forst jetzt erstmalig eingesetzt wird, stehen verschiedene praxisgerechte Ausbaustufen zur Verfügung. Die Grundausrüstung für den Forsteinsatz besteht aus einer massiven Bodenschutzplatte, welche Motor, Getriebe mit Hinterachse, Kraftstofftank und Hydrauliköltank schützt. Komplettiert mit seitlichen Schutzverkleidungen werden Motor- und Hydraulikaggregate bestens vor Beschädigungen geschützt. Der Forstrahmen für die Kabine ist als 4-Säulenmodell ausgeführt und mit verstärkten Aufnahmepunkten versehen.

Mehr Komfort und Sicherheit
Neu ist beim Steyr Multi Forst auch eine bruchsichere Heckscheibe. Durch den Einsatz neuer Werkstoffe kann hier auf das sonst übliche Schutzgitter verzichtet werden. Dies sorgt für eine bessere Sicht auf den Heckarbeitsraum, beispielsweise bei Lade- und Rückearbeiten.

Neu konstruiert ist auch der optionale Motorhaubenschutz, welcher an die Kontur der Motorhaube angepasst ist. Dieses Design erlaubt beste Rundumsicht und bietet ausreichend Freiraum für einen optionalen Frontlader mit Poldereinrichtung. Als Basisausrüstung wird der Forstrahmen mit abnehmbarem Rückspiegel, beweglichen Aufstiegsstufen und Stahlseilen als Astabweiser ausgeführt. Als Standardforstbereifung werden Nokian Multiplus montiert, welche einen geringen Bodendruck zur Waldboden-schonenden Arbeit ermöglichen.
Die Nokian Spezialreifen sind auf verstärkten Forstfelgen mit Ventilschutz montiert.

„Mit dem neuen Forstschutzrahmen setzen wir auf das bewährte Erfolgskonzept von Steyr im Kommunal- und Forsteinsatz. Wir passen Standardtraktoren optimal an die jeweiligen Einsatzbedingungen an. Dies gilt jetzt auch für das Schutzkonzept. Neben höchstem Schutz ist eine individuelle Anpassung, hohe Wertbeständigkeit und natürlich höchster Nutzen möglich“, erläutert David Schimpelsberger, verantwortlicher Produktmanager bei der Entwicklung des neues Schutzkonzeptes.
Forstschutzausrüstungen stehen für alle Steyr Traktorenserien für den Forsteinsatz mit Leistungen von 85 bis 228 PS zur Verfügung und sind werkseitig bestellbar.

Weitere Informationen zu den Steyr Traktoren im Internet unter www.steyr-traktoren.com

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.