Purus Award für Markenkommunikation geht an Kärcher

0

Freudig präsentiert Frank Schad, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Kärcher, den Purus Award der Fachmesse CMS für die Kategorie „Markenkommunikation“.

Reinigungsaktion wird preisgekrönt

Für die restauratorische Reinigung der Karls- und Hubertuskapelle am Aachener Dom wurde der Reinigungsspezialist Kärcher jetzt mit dem Purus Award der CMS (Internationale Fachmesse für Reinigungssysteme, Gebäude-management und Dienstleistungen) in der Kategorie Markenkommunikation ausgezeichnet. Die zwischen Mitte Mai und Anfang Juli 2015 durchgeführte Reinigungsaktion steht im Kontext von Kärchers Kultursponsoring: Seit über 35 Jahren befreit das Unternehmen weltweit, gesellschaftlich und historisch bedeutende Objekte fachmännisch von oberflächenschädlichen Verschmutzungen. In der Jury Begründung heißt es: „Das Marketing mittels des Einsatzes der Unternehmenskernkompetenz – des Produktes an sich – stellt ein Alleinstellungsmerkmal dar“. Zudem würdigte die Jury die breite Kommunikation rund um die Reinigungsaktion. Diese beinhaltete neben umfangreicher PR-Arbeit mit Berichterstattung in TV, Radio und Print, aufwendigen Internetseiten und Social Media Kommunikation auch zahlreiche Maßnahmen vor Ort, wodurch eine große Öffentlichkeit erzeugt wurde.

Erstmals kooperierte Kärcher bei der Reinigungsaktion mit der Deutschen UNESCO Kommission (DUK), die begleitende Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche organisiert hat. Der Aachener Dom wurde 1978 als erstes deutsches Kulturdenkmal in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Der Dom ist bau- und kunstgeschichtlich von universeller Bedeutung und eines der großen Vorbilder religiöser Architektur.

In einem mehrwöchigen Einsatz unterzogen Experten von Kärcher die Karls- und Hubertuskapelle am Aachener Dom einer restauratorischen Reinigung.

Aus der Luft betrachtet ist der Aachener Dom besonders imposant. Links im Bild die komplett eingerüstete Karls- und Hubertuskapelle.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.