Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

August 2018

Optimieren der Hydraulik in Heizungs- und Trinkwasseranlagen

22. August @ 9:00 - 16:30
Oventrop Halle (Saale)
€30

Manueller und Automatischer Hydraulischer Abgleich in Heizungsanlagen Trinkwasserhygiene in Klein- und Großanlagen Der Hydraulische Abgleich von Heizungsanlagen bedeutet in der Praxis das Regeln und Verteilen von Volumenströmen. Dazu zählt die Voreinstellung von Ventilen, das Nutzen von Messtechnik sowie das Einstellen von Umwälzpumpen. In Trinkwassersystemen ist neben einer einwandfreien Warmwasserbereitung auch der hydraulische Abgleich von Zirkulationsleitungen unbedingt erforderlich, um die vorgeschriebenen Temperaturen und damit auch die Hygieneanforderungen in der Anlage zu gewährleisten. Themen Hydraulischer Abgleich von Heizungsanlagen gesetzliche Grundlagen zur System-Hydraulik…

Mehr erfahren »

September 2018

JUNG PUMPEN REGENWASSERTAGE

4. September - 5. September
Jung Pumpen Forum, Industriestraße 4-6
Steinhagen, 33803 Deutschland
+ Google Karte
€99

Regenentwässerung, Versickerung und Überflutungsschutz ​Zielgruppe Planer Architekten Mitarbeiter von Kommunen Schwerpunkt Planung und Bemessung der Regenentwässerung und Versickerung unter Berücksichtigung der Regenrückhaltung und Pumpendimensionierung. ​ Seminarinhalte Regenentwässerungsanlagen im Freispiegelsystem Dachentwässerung mit Druckströmung / Notentwässerung - Drainageentwässerung - Versickerungsanlagen Entwässerung von Flächen unterhalb der Rückstauebene Regenwasserhebeanlagen / -pumpwerke Überflutungsnachweise nach DIN 1986-100 Absatz 14.9.3 Regenrückhalteräume gemäß DIN 1986-100 Absatz 14.9.4 Umsetzung der Regenrückhaltung auf Grundstücken mit Praxisbeispielen Anerkannt als Fortbildungsveranstaltung durch die Ing. Kammer Bau NRW ​Termin 04./05.09.2018 ​Teilnehmerzahl 20 Teilnehmer…

Mehr erfahren »

Trinkwasser-Probenehmerschulung – zertifiziert

4. September @ 9:00 - 5. September @ 16:30
Oventrop Olsberg
€290

Trinkwassersysteme müssen nach den anerkannten Regeln der Technik geplant, installiert und betrieben werden. Um einwandfreie hygienische Bedingungen auch langfristig sicher zu stellen, werden regelmäßig Wasserproben entnommen und analysiert. Mit der bestandenen Prüfung am Ende des Seminars sind Sie sachkundig und befugt, Wasserproben zu entnehmen. 1.Tag Bestandsaufnahme Sanierungsmaßnahmen / Praxisbeispiele Desinfektion von Trinkwassersystemen  Hydraulischer Abgleich von Zirkulationssystemen gefährdungsabhängige Instandhaltungsplanung Spülen und Reinigen von Trinkwasserinstallationen 2.Tag Grundlagen der Trinkwasser-Probenahme Chemisch-physikalische Trinkwasserparameter Mikrobiologische Trinkwasserparameter Unfallverhütungsvorschriften und persönlicher Arbeitsschutz praktische Übungen Prüfung („Multiple Choice“)…

Mehr erfahren »

Die erfolgreiche Bausanierung

5. September @ 9:00 - 17:00
remmers Fulda
€195

In die Instandsetzung bestehender Gebäude werden heutzutage mehr Mittel investiert als in den Neubau. Die Investoren erwarten für ihr Geld keine Flickschusterei, sondern dauerhaft Wert steigernde Instandsetzung der Bausubstanz. Im Rahmen unseres Seminars werden wir Methoden zur sicheren Schadenserkennung vermitteln und mit Ihnen diskutieren. Daraus abgeleitet erhalten Sie praktische Hinweise zur Anwendung verschiedener Bautenschutztechniken. Zielgruppen Planer, Architekten, Ingenieure Inhaber und Mitarbeiter von Bautenschutzfachunternehmen Verkaufsberater der Baubranche Seminarinhalte Grundlagenwissen Bauphysik und Bauchemie Ursachen typischer Bauschäden Bestandsaufnahme und Sanierungskonzeption Mauerwerksanierung – Verputzen…

Mehr erfahren »

FACHFORUM ARCHITEKTUR – DAS BARRIEREFREIE BAD

11. September
Velux Steinhagen
€45

Zielgruppe Installateure Mitarbeiter des Großhandels Architekten Planer Schwerpunkte Vorteile einer barrierefreien Badgestaltung in Neubau und Bestand erkennen. Inhalte: Komfort = DIN + Bedarf - DIN 18040 – Planungsgrundlagen Öffentlich zugängliche Sanitärräume - Bewegungsräume und Überlagerung Bäder in Wohnungsimmobilien - barrierefreier Mindeststandard - Architektin und Buchautorin Ulrike Rau SITZEN – greifen – halten – stützen – AUFSTEHEN - Kinästhetik als Bewegungsprinzip, Bewegungsabläufe für - Rollator und Rollstuhl - Alternativen zur DIN - Bernd Steltner HEWI Schulungszentrum Die Perspektive wechseln - Mobilität im…

Mehr erfahren »

Fachbetriebsschulung AwSV

11. September @ 9:00 - 16:30
Oventrop Olsberg
€210

Die neue Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) trat am 1. August 2017 in Kraft. Hier wurde das Tätigkeitsfeld Ölanlagen für SHK-Betriebe neu geregelt. Aus diesem Grund bietet der Fachverband SHK NRW Fachbetrieben, die bislang nicht Mitglied der Überwachungsgemeinschaft Technische Anlagen der SHK-Handwerke e. V. (ÜWG) sind, kurzfristig die Möglichkeit zur Fortbildung an. Hintergrund für den aktuell hohen Schulungsbedarf ist folgende Neuregelung: SHK-Fachbetriebe, die keine Zusatzqualifikation AwSV-Fachbetrieb besitzen, dürfen ab dem 1. August 2017 bei Anlagen größer…

Mehr erfahren »

Optimieren der Hydraulik in Heizungs- und Kühlanlagen

11. September @ 11:00 - 16:30
Oventrop Karlsruhe
€30

fördergerecht sanieren Hydraulik richtig angewandt kleine Tools mit großer Hilfe Um Heizungs- und Kühlanlagen effi zient zu betreiben, ist der Hydraulische Abgleich unbedingte Voraussetzung. Funktion und Komfort werden erhöht und der Energiebedarf wird minimiert. Sowohl bei Neuinstallationen als auch bei Sanierung ist der Fachhandwerker verpfl ichtet, den Hydraulischen Abgleich durchzuführen. Themen: Intelligent sparen und Förderungen nutzen allgemeine Informationen zur den Förderprogrammen „KfW-Heizungspaket“ und „BAFA-Heizungsoptimierung“ Grundsätze und Berechnungsbeispiele nach Verfahren A und B, VDZ Dokumentation und Nachweis des Hydraulischen Abgleichs Hydraulischer…

Mehr erfahren »

Hydrophobierung kontrovers- Imprägnierung von Baudenkmalen

12. September @ 9:00 - 13:00
Köln Deutschland + Google Karte
€95,00

Eine Hydrophobierung von Baudenkmalen wird in der Praxis immer wieder kontrovers diskutiert. Aussagen, Hydrophobierungen könnten schadensverhindernd wirken stehen Meinungen gegenüber, dass sie gleichermaßen Schäden auslösen würden. Dieses Seminar nimmt sich genau dieser Diskussion an. Das Seminar „Hydrophobierung kontrovers“ findet an folgenden Terminen statt: 12.09.2018        Köln Hydrophobierung kontrovers Imprägnierung von Baudenkmalen – Chancen und Risiken Eine Hydrophobierung von Baudenkmalen wird in der Praxis immer wieder kontrovers diskutiert. Aussagen, Hydrophobierungen könnten schadensverhindernd wirken, stehen Meinungen gegenüber, dass sie gleichermaßen Schäden auslösen würden.…

Mehr erfahren »

2018 Building Information Modeling 

12. September @ 9:30 - 16:30
Oventrop Hannover
€90

Wer kennt es nicht! Termindruck, Kostendruck und stetig wachsende Anforderungen an Gebäude. Und durch die zunehmende Digitalisierung werden Datenmengen immer größer und komplexer. Dank Building Information Modeling werden alle projektrelevanten Informationen und Daten zentral abgelegt. So können alle Projektbeteiligten vernetzt zugreifen, und das über den kompletten Gebäudelebenszyklus – vom Bau über die Wartung bis hin zum Rückbau. Doch wie implementiert man BIM effizient und zeitnah in das eigene Unternehmen und die bestehenden Strukturen? Wie werden alle Projektbeteiligten – intern wie…

Mehr erfahren »

Optimieren der Hydraulik in Heizungs- und Kühlanlagen

12. September @ 11:00 - 16:30
Oventrop Kaiserslautern
€30

fördergerecht sanieren Hydraulik richtig angewandt kleine Tools mit großer Hilfe Um Heizungs- und Kühlanlagen effi zient zu betreiben, ist der Hydraulische Abgleich unbedingte Voraussetzung. Funktion und Komfort werden erhöht und der Energiebedarf wird minimiert. Sowohl bei Neuinstallationen als auch bei Sanierung ist der Fachhandwerker verpfl ichtet, den Hydraulischen Abgleich durchzuführen. Themen: Intelligent sparen und Förderungen nutzen allgemeine Informationen zur den Förderprogrammen „KfW-Heizungspaket“ und „BAFA-Heizungsoptimierung“ Grundsätze und Berechnungsbeispiele nach Verfahren A und B, VDZ Dokumentation und Nachweis des Hydraulischen Abgleichs Hydraulischer…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren