SECURITY ESSEN 2014: Axis Communications betritt den europäischen Markt für Zutrittskontrolle

0

Wir rechnen auf den europäischen Märkten mit einem ähnlichen Erfolg unseres netzwerkbasierten Tür-Controllers wie in den USA “, erläutert Bodil Sonesson, Vice President, Global Sales, Axis Communications.  (Bild: Axis Communications )

SECURITY ESSEN 2014: Axis Communications betritt den europäischen Markt für Zutrittskontrolle mit einem netzwerkbasierten Tür-Controller mit webbasierter Management-Software und passendem Türleser.

Axis erweitert sein europäisches Angebot an Produkten für die Zutrittskontrolle

Ismaning, 25.09.2014 – Axis Communications betritt den europäischen Markt für die Zutrittskontrolle mit einem netzwerkbasierten Tür-Controller mit webbasierter Management-Software und passendem Türleser. Die Produkte für die Zutrittskontrolle sind eine sinnvolle Ergänzung des Sortiments innovativer Netzwerk-Videoprodukte von Axis. Sie eröffnen Partnern und Endanwendern einzigartige Möglichkeiten zur Integration. Besuchen Sie Axis auf der security essen 2014 in Halle 2.0, Stand 311.

Axis, der globale Marktführer für Netzwerk-Video, weitet nach der erfolgreichen Einführung im vergangenen Jahr in den USA sein Angebot des netzwerkbasierten Tür-Controllers AXIS A1001 nun auch auf Europa aus. Der Weltmarkt für die Zutrittskontrolle hat laut einer Studie des Marktforschungsunternehmens IHS* einen Wert von etwa 3 Mrd. US-Dollar (2012). Bis 2017 ist ein Anstieg auf annähernd 4,2 Mrd. US‑Dollar zu erwarten. Das entspricht einem jährlichen Wachstum von 7 Prozent.

„Für uns ist das eine natürliche Sortimentserweiterung, denn viele Partner, die mit uns auf diesem Gebiet zusammenarbeiten möchten, haben Erfahrungen mit der Zutrittskontrolle. In den USA kam die Einführung gut an und wir erhalten sowohl von unseren Partnern als auch den Endnutzern positive Rückmeldungen. Wir rechnen auf den europäischen Märkten mit einem ähnlichen Erfolg“, erläutert Bodil Sonesson, Vice President, Global Sales, Axis Communications.

Der AXIS A1001 IP Tür-Controller ist der erste nicht-proprietäre und offene IP-basierte Zutritts-Controller auf dem Markt. Das Gerät bietet eine Plattform für zwei unterschiedliche Bereiche. Der AXIS Entry Manager (AXIS A1001 mit integrierter Software) ist eine fertige Lösung für kleine und mittlere Unternehmen – z. B. Büros, Industrieunternehmen und Einzelhandel – mit bis zu 10 Türen und einfachen Anforderungen an die Zutrittskontrolle.

Bei größeren Systemen können die Axis Application Development Partner (ADP) mit der offenen Programmierschnittstelle des AXIS A1001 spezifische Anforderungen der Kunden erfüllen. Gegenwärtig bieten 25 Axis ADP-Partner Lösungen mit Videointegration und erweiterter Zutrittskontrollfunktionalität.

„Technische Sicherheitssysteme verhalten sich immer mehr wie IT-Systeme, bei denen eine generische Hardware und offene Standards schon seit vielen Jahren selbstverständlich sind. Der neue netzwerkbasierte Tür-Controller AXIS A1001 liegt absolut in diesem Trend. Nutzer haben nunmehr vollständigen Zugriff auf die leistungsfähige AEOS Security Management Software. Diese Entwicklungen sind möglich, da die Lösungen der beiden Unternehmen auf einer gemeinsamen Philosophie beruhen: Axis und Nedap entwickeln offene Systeme und verwenden bereits am Markt erhältliche Standards. Daher passen die Strategiepläne von Nedap und Axis so gut zueinander“, erläutert Arjan Bouter, Sales Director Nedap Security Management.

„Es ist immer wieder ein Vergnügen, mit Axis zusammenzuarbeiten, denn unsere Unternehmen teilen eine offene Einstellung zum heutigen Markt. Die Axis Netzwerk-Video-Geräte werden bei vielen von ENTELEC’s Kunden eingesetzt und wir können uns dabei immer auf die stabilen Kommunikationsprotokolle und das professionelle technische Support-Team von Axis verlassen. Sie sind wirklich eine Größe, auf dem internationalen Markt der Videoüberwachung.“, so Miet Loix, CEO von ENTELEC Control Systems.

Fotos und weitere Informationen finden Sie unter: www.axis.com/access_control

* IHS CCTV- und Videoüberwachungsausrüstung – weltweit – 2013

Besuchen Sie Axis auf der security essen 2014 in Halle 2.0, Stand 311.

Über Axis Communications

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform. Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerk­produkten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk. Axis beschäftigt über 1.600 engagierte Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern und arbeitet mit über 65.000 Partnern aus 179 Ländern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ OMX Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com.

 

Axis Communications feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. Die Erfolgsgeschichte des heutigen Weltmarktführers im Bereich Netzwerk-Video und Encoder basiert auf drei Säulen: einer starken, innovationsgetriebenen R&D-Abteilung, einem Netzwerk von über 60.000 Partnern weltweit und dem Fokus auf engagierte, fähige Mitarbeiter. Auf der Agenda für 2014 stehen unter anderem die Themenbereiche Zutrittskontrolle, Video Surveillance-as-a-Service, Big Data und Storage.

   

 

 

 

Teilen.

Kommentar hinterlassen