Kommunalmaschinen zum Anfassen

0

Erfolgreiche Kärcher Winter-Roadshow 2015

Bei Kälte, Schnee und über 600 Teilnehmern war die zum zweiten Mal durchgeführte Winter-Roadshow von Kärcher ein großer Erfolg. Das Unternehmen präsentierte sein Produktportfolio an Kommunalmaschinen mit verschiedenen Anbaugeräten für den Winterdienst wie Fräsen, Schilden Bei Kälte, Schnee und über 600 Teilnehmern war die zum zweiten Mal durchgeführte Winter-Roadshow von Kärcher ein großer Erfolg. Das oder Streuern. Die Teilnehmer nutzten die Gelegenheit zum intensiven fachlichen Austausch und um die Maschinen im Schneeparcours persönlich auf die Probe zu stellen.

k-Roadshow_Kärcher_1

Kärcher zeigte kommunale Geräteträger von der Einstiegsklasse (MIC 26) über das Kompaktmodell MIC 34 und die mittelschwere Klasse (MIC 50) bis zum größten Modell der Reihe, der MIC 84. Die Flotte wurde durch die beiden Saugkehrmaschinen MC 130 und MC 50 komplettiert, die auch im leichten Winterdienst einsetzbar sind. Die Maschinen können mit Anbauvarianten von verschiedenen Herstellern betrieben werden und neben dem Winterdienst weitere kommunale Arbeiten ganzjährig abdecken. Für Fragen rund um die Anbaugeräte waren Ansprechpartner der Firmen Fiedler, Wiedenmann, Kugelmann, Kahlbacher, KIF und Zaugg vor Ort. Die Kärcher-Roadshow machte in diesem Jahr zwischen dem 27. Januar und dem 11. Februar an sechs Stationen Halt: Winterberg, Torfhaus, Bischofsgrün, Spitzingsee, Oberstdorf und Schluchsee

k-Roadshow_Kärcher_3

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.