26. DEUBAU-Preis ausgelobt / 26th DEUBAU Award Offered

0

Bewerbungen um die Auszeichnung für innovative junge Architektur ab sofort möglich

Ob die überraschende Umnutzung der Infrastruktur, wegweisendes städtebauliches Konzept oder mutiger Umbau: Der DEUBAU-Preis zeichnet junge Büros aus, die anders bauen als gewohnt. Die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung der Stadt Essen und der Messe Essen fördert seit 1964 junge deutsche Architektinnen und Architekten. Ab sofort sind unter www.deubau-preis.de Bewerbungen um den DEUBAU-Preis 2016 möglich, der im Rahmen der DEUBAUKOM verliehen wird.
Die Fachmesse für Architektur, Wohnungswirtschaft und Industriebau findet vom 13. bis 16. Januar 2016 in der Messe Essen statt.
Professor Christian Baumgart, Präsident des Verbandes Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine, hat diesmal den Vorsitz der Jury inne. Neuer fachlicher Begleiter ist
Professor Johannes Kappler, DEUBAU-Preisträger 2012 mit Palladium flat. Die Experten (unter anderem von: Bund Deutscher Architekten; Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure; Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine, Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung und Stadt Essen) werden die eingereichten Bewerbungen prüfen. Im Fokus stehen dabei Engagement, Experimentierfreudigkeit und die Lust, unkonventionelle Themen in die Debatte über die Zukunft von Architektur und Städtebau einzubringen. Zudem sollen die prämierten Arbeiten laut Satzung von der Verantwortung gegenüber der Gesellschaft geprägt sein und einen praktischen oder theoretischen Beitrag zur Schaffung einer menschlichen Umwelt liefern.
Der Wettbewerb um den DEUBAU-Preis wird in einem zweistufigen Verfahren durchgeführt. Aus den Bewerbungen, die bis zum 15. Dezember 2014 eingehen, wählen die Jurymitglieder 15 Bewerbungen für die Finalrunde aus

Ansprechpartner für Fragen rund um die Bewerbung:
Prof. Johannes Kappler
Tel.: + 49.(0)171.8568-114
E-Mail: [email protected]

Weitere Informationen unter:  www.deubau-preis.de

—————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

Applications for the Award for Innovative Young Architecture Possible with Immediate Effect

No matter whether the surprising change in the utilisation of the infrastructure, the pioneering urban development concept or the bold conversion: The DEUBAU Award distinguishes young offices whose construction work differs from the accustomed work. The award which is endowed with Euro 15,000 and is offered by the City of Essen and Messe Essen has promoted young German architects since 1964. Applications for the DEUBAU Award 2016 can be submitted to www.deubau-preis.de with immediate effect and will be presented within the framework of DEUBAUKOM. The trade fair for architecture, the housing sector and industrial construction will take place at Messe Essen from January 13 to 16, 2016.

Professor Christian Baumgart, President of Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine, will act as the Chairman of the Jury this time. One new specialist companion will be Professor Johannes Kappler, DEUBAU Award winner in 2012 with Palladium flat. The experts (including those from: Bund Deutscher Architekten – “Association of German Architects”, Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure – “Federation of German Master Builders, Architects and Engineers”, Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine – “Association of German Architects and Engineers Societies”, Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung – “German Academy for Urban Development and Regional Planning” and the City of Essen) will check the submitted applications. In this respect, attention will focus on the commitment, the enthusiasm for experimentation and the desire to incorporate unconventional subjects into the debate about the future of architecture and urban development. According to the statutes, the honoured works should also be characterised by responsibility to society and make a practical or theoretical contribution to the creation of a human environment.
The competition for the DEUBAU Award will be held in a two-stage procedure. From the applications received by December 15, 2014, the members of the jury will select 15 candidates for the final round.

 

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.