Serienmäßig verbesserte Wärmedämmung beim Velux Dachbalkon

0

Der Velux Dachbalkon ist künftig auch in weißer Lackierung erhältlich.

Alternative zu klassischem Balkon, Loggia und Co. jetzt mit 3-fach-Verglasung als Standard und auch in weiß lackiert erhältlich

Hamburg, April 2015. Der Dachfensterhersteller Velux reagiert auf die immer höheren Anforderungen an die Energieeffizienz von Bauteilen und bietet seinen Dachbalkon jetzt serienmäßig mit der Energy-Star-Scheibe an. Dank dieser
3-fach-Verglasung liegt der Wärmedämmwert für die gesamte Fensterlösung bei UW=1,2 W/(m²K). Aufgrund der erhöhten Nachfrage nach weißen Ausführungen ist der Dachbalkon nun zusätzlich in weißer Lackierung erhältlich – die Variante Kiefer natur wird auch weiter angeboten.

Der bauliche Aufwand für einen Balkon oder eine Loggia kann insbesondere im Bestand recht hoch sein und nicht immer erhalten Eigentümer die Genehmigung für die entsprechenden baulichen Maßnahmen. Mit dem Dachbalkon bietet Velux eine verhältnismäßig kostengünstige Alternative, bei der mit Hilfe von Fenstern ein Austritt ins Freie geschaffen wird, der in der Regel genehmigungsfrei umgesetzt werden kann. Positiver Nebeneffekt: Diese Lösung wird in den meisten Fällen von den örtlichen Feuerwehren als zweiter Rettungsweg anerkannt.

Der Dachbalkon kombiniert Dachfenster mit senkrechten Fensterelementen. Mit ihm entsteht sogar zusätzliche Wohnfläche, da die Balkonfläche dort liegt, wo der Raum unter dem Dach wegen seiner geringen Höhe ohnehin nicht genutzt werden kann. Dabei kann die Breite des Balkons individuell gewählt werden. Es gilt: je großzügiger die Fensterfront, desto mehr Balkonfläche entsteht. Zudem wird auch der Innenraum dank des größeren Tageslichteinfalls und Ausblicks attraktiver. Die oberen Fensterflügel des Dachbalkons bieten dabei alle Vorteile eines Klapp-Schwing-Fensters: freien Ausblick und komfortable Handhabung. Als Balkontür dient eines der senkrechten Fensterelemente. Es kann je nach Bedarf und individuellen Anforderungen mit linkem oder rechtem Anschlag eingebaut werden. Der Außenbereich kann durch den Dachhandwerker je nach individueller Vorliebe des Bauherren beispielweise aus Stein, Fliesen oder Holz gestaltet werden. Auch die Geländerausführung kann frei gewählt, da sie nicht zum Lieferumfang gehört.

Der Dachbalkon ist serienmäßig mit Zubehörträgern für den Einsatz von Sonnenschutzprodukten ausgestattet. Mit diesen können die Bewohner die Temperatur im Raum regulieren, blendendes Sonnenlicht abmildern, den Wohnraum vollständig abdunkeln oder sich vor ungewollten Einblicken schützen.

Der Velux Dachbalkon ermöglicht den Schritt ins Freie und ist in der Regel genehmigungsfrei.

Mit dem Velux Dachbalkon profitieren Dachgeschossbewohner im Sommer von einem Austritt ins Freie und müssen sich im Winter dank serienmäßiger Energy-Star-Verglasung keine Sorgen vor unnötigen Wärmeverlusten machen.

Fotos: Velux Deutschland GmbH

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.