Rückstausicherung – wie funktioniert das?

0

Neue Webseite mit Animationen, Links und Videos rund um das Thema Rückstausicherung

Das öffentliche Kanalsystem ist für den mittleren Regenwasseranfall dimensioniert. Bei stärkeren Regenereignissen oder bei Blockaden innerhalb des Kanalsystems kann es zum Rückstau kommen. Pentair Jung Pumpen hat auf der Webseite www.rueckstausicherung.net allerhand Wissenswertes zusammengetragen, auf der das Rückstauereignis veranschaulicht und Sicherungsmaß-nahmen erläutert werden.

Der Kanal ist voll…

Wenn der Abwasserkanal voll ist, kann das Wasser bis zum Straßenniveau, der sogenannten Rückstauebene, ansteigen. Durch den direkten Kanalanschluss werden – ohne entsprechende Rückstausicherung – alle Räume unterhalb des Straßenniveaus geflutet. Und das kann teuer werden, da in vielen Fällen Kellerräume als Wohnraum, Sauna oder Hobbyräume genutzt werden.

Gründe für einen Abwasseranstieg im Kanal gibt es viele: neben starken Niederschlagsmengen können der Ausfall einer öffentlichen Pumpstation, Wurzeleinwuchs in den Kanal, Verstopfungen oder Rohrbrüche zu einem Rückstauereignis führen.

Verantwortung liegt beim Bürger

Viele Kommunen schreiben in ihren Satzungen pauschal: „Gegen Rückstau aus den öffentlichen Abwasseranlagen hat sich jeder Anschlussnehmer nach den anerkannten Regeln der Technik zu schützen“. Nur welche Maßnahmen entsprechen der Technik? Rückstauklappen oder Hebeanlagen?

Der richtige Rückstauschutz ist immer ein Fall für den Profi. Ein ganzheitliches Rückstausicherungskonzept muss, neben der Nutzung des Gebäudes, die angeschlossenen Entwässerungsgestände berücksichtigen, aber auch den Verlauf des öffentlichen Kanals.

Informationen für die Endkundenberatung

Die neue Webseite – enthält viele Animationen, Erläuterungen und Videos zum Thema. Auch die professionelle Technik zur Verhinderung von Rückstauschäden wird erläutert. Die Seite kann gern von Firmen verlinkt werden. Die Animationen und Videos stellt Pentair Jung Pumpen bei Interesse Kommunen und Fachhandwerkern für die Endkundenschulung zur Verfügung. Eine E-Mail an jung.communication(at)pentair.com genügt.

Bild-2_Rueckstausicherung1

Eine korrekte Rückstausicherung kann den Keller (links) vor Überflutung nachhaltig schützen.

Bildmaterial bereitgestellt  von Jung Pumpen.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.