Mobile World Congress: Axis und Sierra Wireless präsentieren Netzwerk-Videolösung über LTE/4G

0

Flexibel und sicher: Sierra Wireless 4G/LTE Gateway

Ismaning, 16.02.2016 –

Auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelona (22. – 25. Februar 2016) präsentiert Axis Communications am Stand von Sierra Wireless Videoüberwachung über 4G/LTE. Die Nutzung des Mobilfunknetzes und dessen erhöhte verfügbarer Bandbreite ermöglicht den Einsatz einer kosten-effektive Lösung, die einfach installiert und gewartet werden kann. 

Die Lösung, die am Sierra Wireless Stand 3A11 in Halle 3 zu sehen ist, ermöglicht eine einfache und schnelle Anwendung von kompletten Überwachungslösungen in Situationen, wo es zu aufwändig oder zu teuer ist, eine eigene Netzwerk-Infrastruktur aufzubauen.
Schneller und flexibler Einsatz 
Die gemeinsame Lösung von Axis und Sierra 4G/LTE erhöht Flexibilität und Skalierbarkeit und reduziert gleichzeitig die Total Cost of Ownership (TCO) sowie minimiert die Serviceunterbrechungen. Sie eignet sich daher für zeitweilige Installationen oder auch für Installationen, die einen raschen und flexiblen Einsatz fordern. Das AXIS T98A-Gehäuse an das alle Axis Kameras angeschlossen werden können, beherbergt ein Sierra Wireless 4G/LTE Gateway.
Anwendungsszenarien für die Lösung beinhalten Veranstaltungen wie Demonstrationen, Open Air-Konzerte oder Sportveranstaltungen.
Andrea Sorri, Director Business Development Government, Städteüberwachung und kritische Infrastruktur bei Axis Communications, steht für Gespräche am 22. und 23. Februar am Stand von Sierra Wireless in Halle 3, Stand 3A11 für Gespräche zur Verfügung.
Sollten Sie Interesse an einem Gespräch haben, wenden Sie sich gerne an mich unter [email protected] oder (+49 89 211 871 43).
Share.

Leave A Reply