imi-beton Matte bietet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

0

Flexibel, nachhaltig und leicht zu verarbeiten

Materialien in Beton-Optik erfreuen sich im Möbel- und Innenausbau nach wie vor großer Beliebtheit. Mit der imi-beton Matte bietet der münsterländische Werkstoffhersteller H. Schubert GmbH unter der Marke imi surface design Verarbeitern, Innenarchitekten und Architekten vielfältige gestalterische Möglichkeiten, um Objekten den urbanen Charme von Beton zu verleihen, ohne dabei schwere Betonelemente einsetzen zu müssen. Ihre unverwechselbare Optik und Haptik steht dem Originalwerkstoff in nichts nach. Gleiches gilt für die erhältlichen Oberflächen Rost, Asphalt, Sandstein, Marmor und Kalkstein. Ob Wand, Decke oder Boden, dank ihrer Flexibilität lassen sich sogar runde Elemente belegen und bietet Anwendern maximalen Gestaltungsfreiraum.

Mit der imi-beton Matte lassen sich punktuell Akzente setzen, wie ein Projekt der Schreinerei Kunz aus Konken zeigt.  Die Treppe eines Betriebsgebäudes erhält durch die Beton-Optik ein modernes Industriedesign, welches das elegante Gesamtkonzept auf zurückhaltende Art und Weise bricht.

Für die fugenlose Verarbeitung auf Tritt- und Setzstufen wählte der Verarbeiter sowohl neben der großformatigen Matte von 2.600 x 1.000 Millimeter als auch das Plankenformat mit 1.000 x 600 Millimeter. Als Untergrund diente eine Konstruktion aus Multiplex-Platten, die er vor Ort an die örtlichen Begebenheiten anpasste und in der Werkstatt mit der imi-beton Matte und einem 1-Komponentenkleber beplankte. Der Zuschnitt ist grundsätzlich mit einem Cutter-Messer möglich. Die einzelnen Elemente wurden passgenau an die imi Aluminiumprofile angelegt, welche die filigrane und eleganten Übergang von Setz- und Trittstufe bilden. Eine abschließende Versiegelung schützt die Oberfläche zusätzlich vor Verunreinigungen und erhöht die Widerstandsfähigkeit. Somit bleiben die empfindlichen Trittkanten auch in öffentlichen Gebäuden geschützt.

Bildquelle  Schreinerei Kunz

Die imi-beton Matte hat sich auch bei einem Einsatz in sehr stark beanspruchten Bodenbereichen bewährt. Dazu erfüllt die Matte höchste Ansprüche an Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit. Sie besteht zum größten Teil aus nachwachsenden Rohstoffen – ohne bedenkliche Zusätze – und trägt das Umweltzeichen „Blauer Engel“.

www.imi-beton.com

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.