EFG-Gruppe ist ein Key-Player in der Branche und beliefert über 80.000 Kunden deutschlandweit

0

Axis Communications verkündet weltweit erste Kooperation mit dem Elektrofachgroßhandel

Axis Communications und die EFG-Gruppe gehen gemeinsam in die Zukunft. Ab dem 15. Januar 2018 unterstützen sie das Elektrohandwerk mit IP-basierten Sicherheitslösungen. Für Axis Communications ist dies weltweit die erste Kooperation mit einem Elektrofachgroßhändler und ein weiterer Meilenstein in der strategischen Unternehmensplanung, über spezifische Verkaufskanäle die jeweils passende Zielgruppe zu kontaktieren. Die EFG-Gruppe steht dabei für die Zielgruppe der Elektriker, die nun vom umfangreichen Portfolio des schwedischen Herstellers profitieren können. Im Fokus stehen hier Sicherheitslösungen für kleine und mittlere Unternehmen.

Die EFG-Gruppe genießt als Elektrofachgroßhändler einen exzellenten Ruf in der Branche und betreut mehr als 80.000 Kunden deutschlandweit. Ein wichtiges Merkmal des Elektrofachgroßhändlers und  Tochterunternehmens der GC-Gruppe ist es, nah vor Ort bei seinen Kunden zu sein, mit dem Ohr an ihren Wünschen und Bedürfnissen und die Ware so lokal wie möglich anzuliefern. Möglich macht das ein Netzwerk von über 850 lokalen Abholstationen (ABEXe) sowie über 100 unterschiedlichen Niederlassungen, verteilt über ganz Deutschland.

„Unsere Partnerschaft mit der EFG-Gruppe startete bereits in 2009. In dieser Zeit konnten wir uns von der Professionalität des Unternehmens sowie der einzelnen Mitarbeiter überzeugen und gemeinsam IP-Videoüberwachung im Markt etablieren. Wir freuen uns sehr und sind stolz darauf, dass diese Partnerschaft nun vertieft wird und die EFG-Gruppe in Zukunft als unser Distributor unser Portfolio dem Elektrofachhandwerk näher bringen wird. Wir sind absolut überzeugt, dass wir hier ein Marktsegment ansprechen, welches von unseren Lösungen enorm profitieren wird“, so Tanja Hilpert, Director Sales Middle Europe bei Axis Communications.

Auch die EFG-Gruppe blickt dem Start der Zusammenarbeit auf Distributionsebene mit Spannung entgegen. „Mit Axis Communications im Boot öffnen wir unseren Kunden aus dem Elektrohandwerk die Tür zu IP-basierten Sicherheitslöungen. Als langjähriger Partner von Axis kennen wir die Produkte gut und sind uns sicher, dass sie unseren Elektrikern einen großen Mehrwert bringen. Wir sind gespannt auf die neuen Möglichkeiten, die sich uns dadurch bieten“, so Thomas Moczigemba, Sprecher der EFG-Gruppe.

EFG-Gruppe vertreibt komplettes Portfolio von Axis Communications

Der Elektrofachgroßhändler vertreibt das komplette Portfolio des schwedischen Herstellers. Für Kleinstunternehmen bietet sich beispielsweise die AXIS Companion Line an. Diese kostenlose, windowsbasierte IP-Videolösung wurde speziell auf die Bedürfnisse von kleinen Unternehmen, Büros, Hotels und Einzelhandelsgeschäften entwickelt. Denn hier muss ein Sicherheitssystem einfach zu installieren und bedienen sein sowie skalierbar und kostengünstig. Das System ist komplett mit Überwachungskameras, Videoaufzeichnungslösungen und kostenloser Video Management Software versehen, zu der auch eine mobile Applikation gehört. Dabei können bis zu 16 Kameras auf einfachste Weise eingebunden werden.

Im Bereich Medium Business bietet die S10/S20 Recorder-Serie in Verbindung mit der Videomanagement-Software AXIS Camera Station viele Vorteile. Diese umfasst je drei sofort einsatzbereite Desktop- und Rack-Server-Modelle. Die Software ist bereits vorinstalliert.

Weitere Informationen, Einblicke in die Welt von Axis und vieles mehr erhalten Sie auf unserem Blog SECURE INSIGHTS: https://www.axis.com/blog/secure-insights-de/ 

Fotos wurden bereitgestellt von Axis.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.