Duschsystem Kludi Cockpit Discovery

0

Die hohe Kunst der Einfachheit

Das Duschsystem Kludi Cockpit Discovery erhöht Bedienkomfort und Duschgenuss durch Reduktion auf das Wesentliche

  • Kludi Cockpit Discovery setzt für mehr Komfort in der Dusche auf eine einfache, klare und übersichtliche Bedienung und auf durchdachte Funktionalität.
  • Bei der Herstellung des Duschsystems verzichtet Kludi, wo möglich, auf Kunststoffe und verarbeitet stattdessen hochwertige, langlebige Materialien – erstmals auch Aluminium.
  • Mit seiner zurückhaltend eleganten Formensprache und seiner modernen Ausstrahlung passt Kludi Cockpit Discovery perfekt zum urbanen Lifestyle unserer Zeit.
  • Die Montagefreundlichkeit des Systems erleichtert dem Sanitärprofi die Arbeit und reduziert den Zeitaufwand für die sichere Installation.
  • Lieferbar ab Mitte März 2019.

Menden/Frankfurt am Main, im März 2019. Das Cockpit in Flugzeugen oder Sportwagen ist optimal auf die Nutzer abgestimmt. Es lebt von maximaler Klarheit, Übersichtlichkeit und Einfachheit. Denn hoch über den Wolken und auf der Rennstrecke ist der intuitiv richtige Handgriff entscheidend. An diesem Bedienkonzept hat sich Kludi (www.kludi.com) bei der Entwicklung seines neuen Duschsystems Kludi Cockpit Discovery orientiert. Dessen Bedienung ist auf das Wesentliche reduziert: zwei prominent angebrachte Regler, über die sich Wassertemperatur und -menge von Kopf- und Handbrause steuern lassen. Durch einfaches Drehen gelangt man zur individuellen Wunscheinstellung – ganz intuitiv, bequem und ohne jede Kraftanstrengung, egal ob jung oder alt, ob topfit oder körperlich eingeschränkt. Eindeutige und gut sichtbare Piktogramme weisen dafür den Weg. Überdies trägt zum besonderen Bedienkomfort bei, dass – ebenso wie bei einem Cockpit – alle Bedienelemente frontal im Griff- und Sichtbereich des Duschenden auf dem Armaturenkörper positioniert sind. Dass sie  dabei um 40° nach hinten geneigt sind, verbessert, wie ergonomische Tests ergeben haben, Handhabung und Bedienbarkeit zusätzlich. Die Höhe der Griffe ist derart optimiert, dass auch junge oder im Rollstuhl sitzende Genussduscher sie problemlos erreichen. Die bewusst voluminös gestalteten Regler sind so geformt, dass sie sich perfekt in die Hand schmiegen und eine griffsichere Handhabung ermöglichen.

Auch die Formgebung der Handbrause richtet sich nach ergonomischen Gesichtspunkten: Die Gestaltung des Griffs, abgerundete Kanten und die sorgsam austarierte Balance zwischen dem großflächigen Brausekopf und dem schlanken Griff sorgen dafür, dass sie angenehm in der Hand liegt. Zusätzlicher Gebrauchsnutzen entsteht dadurch, dass die Armatur gleichzeitig als komfortable Ablagefläche dient. Die mit einer Breite von 550 Millimetern großzügige Ablage ist auf beiden Seiten bis zu fünf Kilogramm belastbar, sodass Duschende sie im Bedarfsfall auch nutzen können, um sicheren Halt in der Dusche zu finden – etwa beim Waschen der Füße oder Rasieren der Beine. Die vollständige Wärmeentkoppelung der Funktionseinheit im Innern der Armatur und die eigens isolierte Wasserführung gewährleisten, dass Ablage und Unterschale nicht heiß werden.

Nachhaltige und hochwertige Materialien

Doch Kludi hat nicht nur die Bedienung des Duschsystems von Grund auf neu gedacht. Auch bei der Materialauswahl ist der Armaturenspezialist aus dem Sauerland neue Wege gegangen, um hinsichtlich Langlebigkeit, Umweltfreundlichkeit und Wertigkeit Maßstäbe zu setzen und zugleich ein Höchstmaß an Präzision in der Verarbeitung sicherzustellen. So besteht die Ablage aus zu 100 Prozent recycelfähigem Aluminium. Dessen hochwertige, stoß- und kratzfeste KTL-Beschichtung, die auch in der Automobilindustrie und beim Bau von Hochseeschiffen eingesetzt wird, stellt einen deutlich erhöhten Korrosionsschutz sicher, sodass die Nutzer sich lange am Duschvergnügen mit dem Kludi Cockpit Discovery erfreuen können. Zudem passt die moderne Ausstrahlung dieses hochwertigen Werkstoffs und seiner abschließend mit Pulverlack in hochglänzendem Weiß veredelten Oberfläche perfekt zum urbanen Wohn- und Lebensstil unserer Zeit.

Beim Cockpit Discovery haben die Armaturenexperten von Kludi darüber hinaus überall dort, wo es möglich und sinnvoll war, auf Kunststoffe verzichtet. So sind beispielsweise Griffe und Wandbrausehalter aus massivem, beständigem Zinkdruckguss. Ebenso sind die technischen Regeleinheiten im Inneren des Armaturenkörpers aus robustem Messing gefertigt. Schließlich kommt ebenfalls die Verpackung nahezu ohne Kunststoffe aus: Sie besteht in erster Linie aus Pappkarton, der aus recyceltem Altpapier hergestellt wird. Zum Einsatz kommen zudem aus Speisestärke gefertigte kunststoffähnliche Materialien, die vollständig biologisch abbaubar sind. Die Kopfbrause ist in einem Stoffbeutel gepackt, der sich bei der Montage nutzen lässt, um etwa die edle Ablage gegen Bohrstaub zu schützen.

Schnell und sicher installiert

Um dem SHK-Profi seine Arbeit ein Stück weit zu erleichtern, hat Kludi ebenso der Montagefreundlichkeit des Duschsystems ein großes Augenmerk geschenkt. Da die Unterschale mit der Funktionseinheit werksseitig bereits vormontiert ist, lässt sich das Kludi Cockpit Discovery mit wenigen Handgriffen auf die bestehenden Anschlüsse setzen. Auch deswegen sind – anders als häufig üblich – nicht zwei oder drei Handwerker nötig, um es zu installieren, sondern dafür reicht ein geübter Installateur. Hinzu kommt, dass die Ablage nicht unbedingt silikoniert werden muss, da sie selbst mit einem stabilen Material auf Schaumstoffbasis nach hinten an die Wand dicht abschließt.

Sinnliches Duschvergnügen, elegante Form

Derart ist sichergestellt, dass das sauber installierte Duschsystem Kludi Cockpit Discovery mit seinen reduzierten Formen, seiner sanften Linienführung und seinen eleganten Rundungen jedes Bad in einen stilvollen Ort der Entspannung verwandelt. Seine überraschend schlanke Kontur lässt das Cockpit geradezu schweben und verleiht dem Raum eine wohltuende Leichtigkeit. So wird Kludi Cockpit Discovery zu einem unaufdringlichen Solitär. Dazu trägt auch die extrem flache Silhouette der großzügigen Kopfbrause bei, deren modernes Soft-Edge-Design sich in der Handbrause genauso wie im Wandbrausehalter wiederfindet. Dass Kludi Cockpit Discovery das tägliche Duschritual zu einem wahren Erlebnis für alle Sinne werden lässt, liegt natürlich nicht zuletzt am üppigen, weichen Brauseregen, der sich aus Kopf- und Handbrause ergießt. Ihre der Körpersilhouette nachempfundenen, rechteckigen Formen sorgt für eine wohltuend großzügige Benetzung und maximalen Duschgenuss. Kurzum: Water in Perfection.

***

Kludi Cockpit Discovery

Duschsystem in weiß/chrom für Wandmontage bestehend aus:

  • großflächiger, einstrahliger Kopfbrause (400 mm x 260 mm) mit PressureLimiter
  • großflächiger, einstrahliger Handbrause
  • Thermostatarmatur mit Heißwassersperre (bei 40° C), Keramik-Absperrventil, Aluminium-Ablage (550 mm x 150 mm x 59 mm) mit hochwertiger KTL-Beschichtung und komplett wärmentkoppelter Regeleinheit aus Messing
  • Brauseschlauch in Metalloptik (Länge: 1,25 m oder 1,60 m)
  • Wandbrausehalter (im Neigungswinkel verstellbar)
  • Brausestange mit innenliegender Wasserführung

 

Foto: Kludi GmbH & Co. KG

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.