Benders Deutschland GmbH


Das komplette Dach

Seit unserer Unternehmensgründung im Jahr 1960 sind die Wünsche unserer Kunden die treibende Kraft hinter unserem Handeln und Denken. Lokales Unternehmertum und ein offenes Ohr für die Belange unserer Kunden prägen unser Schaffen und bilden die Grundlage für langfristige, starke Beziehungen mit Kunden, Zulieferern und Mitarbeitern. Dank einer positiven Geschäftsentwicklung während der letzten nahezu 55 Jahre ist Benders heute auf vier Geschäftsfeldern tätig und einer der marktweit führenden Hersteller von Dach- und Pflastersteinen in Nordeuropa. Gleichzeitig verzeichnen wir wachsende Anteile auf den neuen europäischen Märkten, und auch unsere übrigen Sortimente in den Bereichen Betonpflasterstein- und Granitprodukte – Natursteine, Wand- und Sockelelemente sowie Konstruktionen für den Straßen- und Gleisbau – erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.


Geschäftsidee und -Strategie

Wir definieren uns als starkes, schwedisches Familienunternehmen, das hochwertige, wettbewerbsfähige Produkte und Dienstleistungen für den Bausektor anbietet.

Der Kontakt mit unseren Kunden baut auf langfristigen Beziehungen auf, die von Engagement, Branchenkenntnis und persönlichem Service geprägt sind. Wir vereinen fundierte Erfahrung mit Fachkompetenz, Neugierde und dem starken Willen, uns gemeinsam mit den Kunden weiterzuentwickeln. Auf diese Weise können wir erstklassige, zukunftsträchtige Produkte anbieten und zu mehr Nachhaltigkeit und einer lebenswerten Welt beitragen.

Gewinne fließen in Form von Investitionen wieder in das Unternehmen zurück und schaffen so selbst in konjunkturschwachen Phasen die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Unsere Tätigkeit ist geprägt von einem starken Engagement für unsere Aufgaben und von der Gewissheit, dass unser Handeln Nutzen bringt – für unsere Kunden und die Umwelt.

Wir sind davon überzeugt, dass Probleme da anzugehen sind, wo sie entstehen. So können wir unserem Streben nach ständiger Verbesserung Rechnung tragen. Unsere Vision ist es, Produkte, Verfahren und Mitarbeiter kontinuierlich weiterzuentwickeln, um den Markennamen Benders nachhaltig zu stärken und innerhalb unserer Geschäftsfelder eine Spitzenposition einzunehmen.


Besitzverhältnisse und Standorte

Das 1960 von Karl-Erik Bender gestartete Unternehmen ist im Besitz des Firmengründers und seiner Kinder Helen und Ove. Letzterer zeichnet zudem als Geschäftsführer und Konzernchef verantwortlich. Der Stammsitz liegt noch heute in Edsvära – dem westschwedischen Städtchen, in dem einst alles begann.

Edsvära ist auch einer der drei schwedischen Produktionsstandorte für Dachsteine. Die beiden anderen Werke befinden sich in Bålsta und Braås, aber auch in Deutschland und Griechenland werden Benders-Dachsteine hergestellt. Darüber hinaus besitzt Benders in Skandinavien acht Werke für Pflastersteine und sonstige Betonprodukte. Die Produkte aus Bohusgranit werden dort hergestellt, wo dieses hochwertige Gestein auch abgebaut wird: in der westschwedischen Provinz Bohuslän.

Lager, Vertriebsstätten und Händler an 30 Orten in Europa runden das Bild ab. Die geographische Verteilung von Produktionsstandorten und Lagern ist eine der Voraussetzungen für eine umweltfreundliche Produktion. Andere wichtige Faktoren sind kurze Transportwege sowie die Anbindung an Häfen und das Schienennetz.

Umwelt- und sozialverantwortliches Handeln

Als wir uns 1999 umweltzertifizierten, waren wir der erste schwedische Dachsteinproduzent, der ein Umweltmanagementsystem einführte. Umweltbewusstes Denken und Handeln durchzieht unsere gesamte Geschäftstätigkeit, und vor allen Entscheidungen werden die Auswirkungen auf die Umwelt sorgfältig abgewogen. Nicht nur unser Unternehmertum, sondern auch unsere Sozialverantwortung ist regional geprägt, was u. a. unser Engagement in örtlichen Sportvereinen und anderen Organisationen zeigt.

Darüber hinaus arbeitet Benders seit 2011 mit Star for Life zusammen, einer hauptsächlich in Südafrika tätigen gemeinnützigen Organisation. Mithilfe eines pädagogischen Programms für Schulen will Star for Life Jugendlichen Zuversicht für die Zukunft vermitteln und ihnen zeigen, wie sie Ihr Leben aktiv beeinflussen können. Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Aufklärung in Gesundheitsfragen, in erster Linie HIV/AIDS, und der Stärkung des Selbstwertgefühls von Jugendlichen. Benders unterstützt die ca. 1000 zwischen 5 und 18 Jahren alten Schüler auf der Mtwazi Combined School im nordöstlichen Südafrika, die jedes Jahr von Benders-Mitarbeitern besucht wird.