Regenmengen richtig planen

0

Jung Pumpen bietet neues Seminar zu  Regenentwässerung, Versickerung und Überflutungsschutz

Aufgrund der zunehmenden Starkregenereignisse und den sich daraus ergebenden Hochwassersituationen stellt sich für Architekten, Planer und Kommunen die Frage, wie sie zukünftig in der Projektierung verfahren. Das zweitägige Seminar „Regenwassertage“ beschäftigt sich auf Grundlage der aktuellen Normen ausführlich mit den Themen Regenrückhaltung, Regenwassermanagement und Planung von Drainage- und Versickerungsanlagen. Es ist als Fortbildungsveranstaltung durch die Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt und findet am 4. und 5. September bei Jung Pumpen in Steinhagen statt.

Referenten und Anmeldung

In einem Mix aus Vorträgen, Praxisdemonstrationen und Workshop geben die Referenten Bernd Ishorst (Geschäftsführer des Informationszentrum Entwässerungstechnik Guss e.V.), Eberhard Dreisewerd (Systemberater bei Fränkische Rohrwerke) und Marco Koch (Leiter der Verkaufsförderung bei Jung Pumpen) einen fundierten Einblick in die verschiedenen Themenfelder. Mehr Informationen zu den Seminarinhalten sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden sich unter www.jung-pumpen-forum.de/workshop-regenwasservorsorge.

Das Seminar kostet 99 € pro Person und ist auf 20 Teilnehmer/innen begrenzt. Eine Anmeldung ist auch per Mail  ([email protected]) oder telefonisch unter der Nummer 05204-17162 möglich.

Das Seminar „Regenwassertage“ bei Pentair Jung Pumpen bietet Antworten zum Thema Regenwassermanagement
Foto von Jung Pumpen bereitgestellt (© animaflora – Fotolia)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.