Axis auf der „Technologie treibt Handel“ des österreichischen Handelsverbands

0

Am 7. November findet in Wien die „Technologie treibt Handel“-Veranstaltung des österreichischen Handelsverbands statt. Neue Technologien krempeln den Einzelhandel um und viele Händler stecken bereits mitten in der Transformation. Digital Signage oder Cybersecurity sind nur zwei der Schlagworte. Die Veranstaltung zeigt, welche Lösungen für den Handel realistisch, implementierbar und vor allem auch rentabel sind. 

Vor Ort trifft sich das Who is Who der internationalen Handelsbranche – mit dabei ist auch Axis Communications und zeigt mit seinem Partner NETAVIS, wie Händler Kunden mithilfe von Digital Signage individuell ansprechen können und wie sie zudem die Daten ihrer Kameras für eine Optimierung ihrer Geschäftsprozesse nutzen können.
Der Kunde steht im Mittelpunkt der sogenannten Instore Analysis & Communication – denn ihn will der Händler ansprechen, seine Aufmerksamkeit erhalten und ihn idealerweise in den gewünschten Bereich des Geschäftes lenken. Dazu benötigt er jedoch umfassende Kentnisse über das Verhalten der Konsumenten.
Hier kommen die spezifischen Lösungen von Axis und NETAVIS ins Spiel. Die Kamera-basierte Analyse erfasst die aktuelle Situation im Laden. Mittels einer Aufbereitung der Daten im sMart Data Warehouse stehen Informationen über Kundenfrequenzen, Kundensegmentierung und Kundenverhalten jederzeit zur Analyse und weiteren Verwendung zur Verfügung. Dies ermöglicht die zielgerichtete Kundenansprache und Verbesserung des Kundenservice über einen ganzheitlichen Ansatz mit Digital Signage, Durchsagen, Musik und Gerüchen. Erfahrungsgemäß ist es nicht einfach die Aufmerksamkeit der Konsumenten zu erhalten, denn diese erwarten ein 360°-Einkaufserlebnis, das alle Sinne anspricht. Das beinhaltet nicht nur den visuellen Sinn, sondern auch den auditiven oder den olfaktorischen.
Presseinterviews: Experten von Axis und NETAVIS stehen Ihnen vor Ort für Diskussionen und Gespräche zur Verfügung, bei Interesse melden Sie sich gerne bei SchwartzPR unter [email protected] / +49 89 211 871 43, oder bei NETAVIS unter [email protected] / +43 150 317 220.
Die Veranstaltung findet im Wiener T-Center statt:
T-Center Wien
Rennweg 97-99
A-1030 Wien

Über NETAVIS Software  

NETAVIS Software GmbH ist Experte in serverbasierter IP-Videoüberwachung mit integrierter Videoanalyse. In über 10.000 Installationen reichen die Projektgrößen von 1 bis 15.000 Kameras. Kunden aus Branchen wie Handel, Öffentliche Verwaltung, Banken, Transport, Industrie und viele mehr vertrauen seit über 10 Jahren auf NETAVIS Software. Aufgrund der jahrelangen Erfahrung am Markt entwickelte NETAVIS zuletzt das sMart Data Warehouse zur benutzerspezifischen Visualisierung, Kontextualisierung und Weiterverarbeitung von sicherheits- und businessrelevanter Information. NETAVIS bietet Produkte und Dienstleistungen ausschließlich über Lösungspartner und Distributoren an. Weitere Informationen finden Sie unter www.netavis.net.
Share.

Leave A Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.