HID Global und Axis Communications vereinbaren Partnerschaft für die DACH-Region

0

HID Global, Weltmarktführer auf dem Gebiet sichere Identitäten und Zutrittskontrolle, und Axis Communications, globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video, haben für die DACH-Ländereine umfassende Partnerschaft vereinbart.

Das schwedische Unternehmen Axis Communications will künftig verstärkt im Markt für Zutrittskontrollsysteme aktiv werden und hat speziell dafür eine neue Lösung entwickelt – den Netzwerk-Tür-Controller AXIS A1001. Der IP-basierte Controller bietet eine offene, herstellerunabhängige Plattform für die Zugangskontrolle und wurde vergangenes Jahr in den USA vorgestellt. Seit kurzem ist das Produktportfolio nun auch auf dem europäischen Markt erhältlich. Ergänzend dazu bietet HID Global die passenden Lesegeräte und Zutrittskarten.

Gemeinsam mit den voll kompatiblen Lesegeräten der iCLASS SE Plattform und den technologieunabhängigen Karten von HID Global steht Anwendern mit dem neuen Controller AXIS A1001 eine hochperformante IP-basierte Zutrittskontrolllösung zur Verfügung. Die neueste Generation der innovativen SE-Multitechnologie-Lesegeräte von HID Global bietet eine standardisierte, hochsichere OSDP-Schnittstelle und ermöglicht damit eine einfache und schnelle Installation. Unterstützt werden alle 125 kHz- und 13,56 MHz Karten. Als Kartenhersteller kann HID Global alle gängigen Kartenformate liefern, empfiehlt aber die neue hochsichere und portable Seos Kartentechnologie. Die SE-Lesegeräte sind derzeit die einzigen auf dem Markt, die sowohl NFC- als auch Bluetooth-fähig sind und damit den Einsatz von Smartphones für den Zugang zu Gebäuden ermöglichen. Sowohl Lesegeräte als auch Karten basieren auf den neuesten Verschlüsselungsalgorithmen für eine sichere kontaktlose Kommunikation.

„HID Global und Axis glauben gleichermaßen an einen zukünftigen Trendwandel im Zutrittsmarkt“, erklärt Marco Pompili, Senior Business Development Manager bei Axis Communications GmbH. „Wir wissen, dass viele Endkunden Zutrittslösungen mit offenen und standardkonformen Zutrittskomponenten kontinuierlich nachfragen. Deshalb kooperieren HID und Axis bei der Einführung von ihren offenen und kompatiblen Zutrittselementen in den europäischen Distributionskanal.“

Volker Kunz, Director of Sales Europe bei HID Global, ergänzt: „Für uns ist die erweiterte Partnerschaft mit Axis nach der erfolgreichen Markteinführung unserer Lösungskombination in den USA nur folgerichtig. Durch diese Zusammenarbeit zweier innovativer Unternehmen können wir neue Marktsegmente erreichen, da die Übergänge der verschiedenen Bereichen der Sicherheitsbranche immer fließender werden. Wir gehen davon aus, dass diese Partnerschaft zweier führender Unternehmen eine erhebliche Signalwirkung im DACH-Markt haben wird.“

Die Lösungen von HID Global und Axis Communications sind ab sofort über die gleichen Bezugsquellen länderübergreifend erhältlich.

Teilen.

Kommentar hinterlassen