HÅG SoFi: Viel bewegen durch mehr Bewegung

0

Der Bürodrehstuhl schafft die optimale Grundlage für ein bewegtes Umfeld – und ist somit wie geschaffen für den Arbeitsplatz von morgen.

(fpr) Sitzen prägt unseren Berufsalltag wie selten zuvor und gerade im Büro lässt sich diese reglose Tätigkeit kaum vermeiden. Ein anhaltender Bewegungsmangel jedoch schlägt sich bekanntermaßen negativ auf die Gesundheit unserer Gelenke, Muskulatur und Organe nieder. Und mehr noch: Erfordern komplexe Aufgaben unsere volle Konzentration, kann uns die mangelnde Bewegung auch mental daran hindern, auf die Erfolgsspur zu gelangen. Die einfache Lösung: Eine Sitzmöglichkeit, die mehr Dynamik in den Büroalltag bringt und so zu mehr Leistungsfähigkeit verhilft. So wie HÅG SoFi. Der Bürodrehstuhl ist dafür gemacht, dem natürlichen Bedürfnis des Menschen nach Bewegung entgegenzukommen und folglich Konzentration und Produktivität zu fördern. Er ist individuell und bereichernd – und somit ein optimales Werkzeug für die Arbeitswelt von morgen.

HÅG SoFi als Arbeitswerkzeug der Zukunft
„Nur wer sich fit fühlt, kann dauerhaft produktiv sein”, erläutert René Sitter, Geschäftsführer bei Scandinavian Business Seating Deutschland. „Es war unser großes Ziel, mit HÅG SoFi eine visuell und funktional ansprechende Lösung zu entwickeln, die den Anforderungen an das Büro der Zukunft voll gerecht wird.” Doch was muss ein Stuhl leisten? Und welche Bedürfnisse müssen dabei bedient werden? Zu Beginn des Entwicklungsprozesses von HÅG SoFi gab der skandinavische Hersteller deshalb eine Studie in Auftrag, die genau jene Sachverhalte erforschte. Gemeinsam mit Unternehmen aus Norwegen und den Niederlanden erfasste man die sozialen, räumlichen und technischen Anforderungen an künftige Bürowelten – die besonders in Zeiten des demographischen Wandels immer wichtiger werden. Im Mittelpunkt vom „Arbeitsplatz der Zukunft” steht daher das Ziel, die körperliche wie geistige Verfassung jedes einzelnen Arbeitnehmers zu erhalten und zu fördern. Dafür werden Räume benötigt, die – ob Arbeit, Erholung oder Kommunikation – bewusst auf den jeweiligen Zweck sowie die Bedürfnisse der Mitarbeiter hin angelegt sind. Wie das in der Praxis aussehen kann, zeigen die Ergebnisse der Studie. Diese lassen sich in drei Bereiche untergliedern, auf denen auch die Entwicklung von HÅG SoFi aufbaut. Erstens: Durch ein klar erkennbares Konzept in Raumgestaltung und -ausstattung, das für Jung und Alt ideale Voraussetzungen zum Arbeiten bereithält. Mit HÅG SoFi kein Problem, denn der Stuhl bietet jedem die perfekte körperliche Unterstützung. Dadurch wird eine gesunde Basis geschaffen, die zu mehr Leistung motiviert. Zweitens: Ein nachhaltiger Umgang mit der Umwelt und ihren Ressourcen sowie ein gesundheitsförderndes Umfeld, etwa durch ausreichend Tageslicht und eine gute Luftzufuhr. Auch hier punktet das neueste Produkt der HÅG-Familie. Hergestellt nach höchsten Umweltstandards weist HÅG SoFi eine vorbildliche Ökobilanz vor. Seine hochwertigen Materialien versprechen zudem eine lange Nutzungsdauer. Und drittens: Arbeitnehmer brauchen die Freiheit, ihren Arbeitsplatz flexibel gestalten zu können. Auch hier macht der ergonomische HÅG SoFi eine gute Figur. In jeder Arbeitssituation, egal ob am Einzel- oder Gruppenarbeitsplatz oder im Konferenzraum. So wird er zum idealen Werkzeug. Für mehr Erfolg und gute Gesundheit. An jedem Tag – heute und in Zukunft!

Das richtige Maß an Balance und Bewegung
Doch wie funktioniert HÅG SoFi in der Praxis? Wie ermöglicht er eine gesunde und kreative Arbeitsumgebung? Ganz einfach: Der Stuhl hält seinen Nutzer intuitiv in Balance und lädt ihn wie von selbst zu mehr Dynamik ein. Der kontinuierliche Wechsel der Sitzposition aktiviert den Blutkreislauf – und trägt so zu mehr Leistungsfähigkeit bei. Möglich wird das durch die BalancedMovementTM-Mechanik. Hier hilft ein zentraler Drehpunkt dabei, den Körper im Gleichgewicht zu halten – als ideale Grundlage für eine gesunde Bewegungsführung. „Die Aktivierung und Steuerung der Bewegung erfolgt dabei ganz natürlich über den Einsatz der Füße”, so Sitter. „Die Aufforderung ‘ Füße stillhalten’ ist also ab jetzt passé.”

Ein Stuhl, drei Designkonzepte
Nicht nur die Ergonomie von HÅG SoFi überzeugt. „Alles an diesem Bürodrehstuhl wirkt einladend, aber nie aufdringlich”, beschreibt Sitter. „Er kann sowohl visuelle Akzente setzen als sich auch dank seiner klaren Formsprache in bestehende Raumkonzepte integrieren. Er verkörpert exakt jenes ‘Stand out and fit in’-Gefühl, das uns zum Namen SoFi inspiriert hat.” Und ob Einzel- oder Teambüro, Tagungsraum oder Chefetage – dank drei verschiedener Stilrichtungen findet jede Umgebung ihre passende Variante. „Casual” vermittelt durch sanfte Farben und dezente Kontraste eine Home-Office-Atmosphäre, während „Formal” mit dunklen Nuancen und klassischem Design einen eleganten Look verkörpert. Auffälliger wird es dann mit „Edge”: Durch knallige Farben und auffällige Kontraste setzt der Stuhl ein Statement in Sachen Kreativität und Inspiration. Elegant, kommunikativ oder trendy – auch das ist HÅG SoFi.

„Mit HÅG SoFi schaffen Unternehmen die Basis für produktives und ressourcenschonendes Arbeiten – heute und in Zukunft”, resümiert Sitter. „Wir sorgen dafür, dass jedes Modell ein Höchstmaß an dynamischer Ergonomie, Funktionalität, Hochwertigkeit und Nachhaltigkeit in sich vereint. Bei diesen Qualitäten gehen wir keine Kompromisse ein. Eben typisch HÅG.”

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.