Für mehr Sicherheit und optimierten Service im ÖPNV

0

Axis Communications und Luminator Technology Group auf der InnoTrans 2016

Axis Communications präsentiert am Stand seines Partners, der Luminator Technology Group, Produkte und Lösungen speziell für den öffentlichen Nahverkehr. Highlight ist die neue AXIS F44 – eine Überwachungslösung für bis zu vier nahe beieinander liegende Bereiche mit nur einer Haupteinheit. Auch hervorzuheben: die AXIS P39-R Netzwerk-Kamera-Serie, optimiert für den Einsatz in Bussen, Zügen oder U-Bahnwagen.

Sicherheit wird groß geschrieben im Bereich Transportation – jedoch stellt gerade dies die Betreiber von Verkehrsbetrieben jeden Tag aufs Neue vor eine große Herausforderung. Eine Unterstützung durch Netzwerk-Kameras kann hier sehr wertvoll sein. Sie bieten eine Sicherung der Transportumgebung und verkürzen die Reaktionszeiten bei Vorfällen, so dass im Ernstfall schnell und kompetent Maßnahmen ergriffen werden können. Die Technik wird dabei immer ausgereifter, wie die neuesten Produkte von Axis Communications und LAWO, Teil der Luminator Technology Group und führender Hersteller auf dem Gebiet der Fahrgast-Informationssysteme für den öffentlichen Personenverkehr, zeigen. Die InnoTrans findet von 20.-23. September in Berlin statt.

Kleine und kompakte Kamera für Bus und Straßenbahn: AXIS F44-Serie

Mit der AXIS F44 zeigt Axis Communications eine einfache und wirtschaftliche Lösung zur Überwachung von bis zu vier nahe beieinander liegenden Bereichen mit nur einer Haupteinheit. Die Haupteinheit kann in einem geschützten Bereich bis zu 12 Meter entfernt von den Sensoreinheiten installiert werden. Die Sensoreinheiten lassen sich sowohl im Innen- als auch im Außenbereich an engen Stellen platzieren. Diese Lösung eignet sich sehr gut für den Einsatz in Bussen und Straßenbahnen, an Einsatzfahrzeugen oder auch für den Einzelhandel. Moderne IP-Technologie bietet heutzutage weit mehr als nur die klassische Überwachung. Intelligente Funktionen wie die Personenzählung bei der F44 bieten einen großen Mehrwert für die Nutzer. Somit sorgen Kameras nicht nur für mehr Sicherheit – sie dienen auch der Prozessoptimierung in vielen Bereichen.

Die Netzwerk-Kamera-Serie AXIS P39-R ist optimiert für die Anforderungen im Personennahverkehr. Die Kameras liefern eine hohe Bildqualität in HDTV-Auflösung, eine hervorragende Verarbeitungsleistung und Edge Storage. Sie sind speziell darauf ausgelegt, sich schnell auf veränderte Lichtbedingungen einzustellen, bewegliche Objekte können dank der progressiven Abtastung verzerrungsfrei dargestellt werden. Die kompakten, robusten und unauffälligen Kameras sind vor Staub und Feuchtigkeit geschützt und unempfindlich gegenüber Vibrationen, Erschütterungen, Stößen sowie Temperaturschwankungen.

Fotos: Quelle Axis

k-AXISF44MainUnitFront

Ein weiteres Highlight auf der InnoTrans ist die AXIS Q6128, eine kompakte PTZ-Dome-Kamera für den Außenbereich mit 4K-Auflösung. Dank des schnellen und präzisen Schwenkens um bis zu 700° pro Sekunde lässt sich die Ansicht leicht wechseln, sogar die Verfolgung schneller Objekte ist möglich. Die Kamera ist prädestiniert für große Kreuzungen oder offene Parkplätze.

„Auf der InnoTrans treffen wir Entscheidungsträger der Branche und sprechen persönlich mit ihnen über die Herausforderungen des Öffentlichen Personennahverkehrs. Denn nur so können wir passende Produkte und Lösungen entwickeln, die optimalen Schutz und Sicherheit von Fahrgästen und Personal ermöglichen und so am Ende auch das Leben der Betreiber einfacher machen“, so Jan Engelschalt, Business Development Manager bei Axis Communications.

Axis Communications und seine Partner finden Sie auf der InnoTrans 2016 (20.-23. September) in Halle 2.1 / Stand 305. Weitere Informationen finden Sie in Kürze auf www.axis.com oder auf Twitter: @Axis_DACH.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.