Zweifach ausgezeichnet

0

Armaturenspezialist Kludi gehört auch 2023 wieder zu den „großen Marken in Deutschland“ und gewinnt erstmals den „Callwey Award“

Zum dritten Mal in Folge hat der renommierte Rat für Formgebung den Sauerländer Armaturenspezialisten Kludi (www.kludi.com) in sein Kompendium „Die großen Marken in Deutschland“ aufgenommen. Die Reihe, die seit 2013 jährlich erscheint, präsentiert – so der Herausgeber – „herausragende Markenunternehmen“ und „spiegelt die gesamte Bandbreite von exzellenter Markenführung wider“. Der diesjährige Band passt mit seinem Motto „Recreate. Transform. Be resilient.“ hervorragend in eine Zeit, die von vielfachen Unsicherheiten geprägt ist und „ein permanentes Training unseres Resilienzmuskels“ ist, wie Lutz Dietzold, Geschäftsführer des Rats für Formgebung bei der feierlichen Buchpräsentation in Berlin betonte. „Immer wieder in neuen Lösungen zu denken und ständig zu – bei Bedarf auch unpopulären – Veränderungen bereit und fähig zu sein, ist für Unternehmen angesichts der aktuellen Rahmenbedingungen das Gebot der Stunde. Dies zeichnet auch die Marke Kludi und ihre strategische Neuausrichtung aus“, bestätigt Arndt Papenfuß, Marketingdirektor der Kludi Gruppe. Die strikte Konzentration des Markenkerns auf die Armaturenkompetenz des Mittelständlers hat dabei Bestand in einem sich dynamisch wandelnden Umfeld garantiert. Zudem hat diese Fokussierung dazu beigetragen, dass der Hersteller von Premiumarmaturen für Bad und Küche immer wieder mit innovativen Produkten im Markt hervortritt.

Überzeugend hinsichtlich Innovation, Gestaltung und Nachhaltigkeit: „Das extrem filigrane Design und die reduzierten Dimensionen aller Nova Fonte Pura Modelle sind nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern sie ermöglichen zudem eine deutliche Reduktion des Materialeinsatzes, was bei der Herstellung spürbar Rohstoffe und Energie spart“, freut sich Katrin Wiedemann, Leiterin Marketing Kommunikation und PR beim Sauerländer Armaturenspezialisten Kludi, über die Auszeichnung des Armaturenprogramms mit dem diesjährigen des „Callwey Award“. Fotos: Peter Johann Kierzkowski/Callwey

„Lösung des Jahres“: Sieger in der Kategorie Bad

„Lösung des Jahres“: Der „Callwey-Award 2022“, der im Rahmen des Wettbewerbs „Häuser des Jahres“ die innovativsten Produktlösungen auszeichnet, ging in der Kategorie „Bad, Sanitär & Armaturen“ an die Einhand-Waschtischmischer Kludi Nova Fonte Pura. Foto: Kludi GmbH & Co. KG; Icon: Callwey

Dazu zählt unter anderem das in diesem Jahr präsentierte Programm Kludi Nova Fonte Pura, dessen extrem filigranes Design seinesgleichen im Bad sucht. Nach der Auszeichnung mit dem begehrten „Red Dot Award 2022“ haben die Einhand-Waschtischarmaturen jetzt auch als eine der „innovativsten Produktlösungen“ im Wettbewerb „Häuser des Jahres 2022“ überzeugt, den der für seine Architekturtitel bekannte Callwey-Verlag aus München in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Architektur Museum seit 2011 auslobt. Im Rennen um die „Callwey Awards“ werden Jahr für Jahr nicht nur die 50 schönsten Einfamilienhäuser im deutschsprachigen Raum, sondern darüber hinaus auch 20 Produktlösungen ausgezeichnet, die mit Innovation, Gestaltung und Nachhaltigkeit punkten. In der Kategorie „Bad, Sanitär & Armaturen“ sprach die Jury dem Kludi Armaturenprogramm die Auszeichnung zu. „Das extrem filigrane Design und die reduzierten Dimensionen aller Nova Fonte Pura Modelle sind nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern sie ermöglichen zudem eine deutliche Reduktion des Materialeinsatzes, was bei der Herstellung spürbar Rohstoffe und Energie spart“, erklärt Katrin Wiedemann, bei Kludi Leiterin Marketing Kommunikation und PR. „Mit ihrem derart reduzierten ökologischen Fußabdruck wird Nova Fonte Pura den Anforderungen zeitgemäßer Nachhaltigkeit in besonderer Weise gerecht.“

Vorschaubild: „Große Marke in Deutschland 2023“: Der Rat für Formgebung hat Kludi zum dritten Mal in Folge in sein Kompendium aufgenommen, das seit 2013 herausragende Markenunternehmen versammelt.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.