VRF-Außengeräte

0

Kompakte VRF-Außengeräte mit R32 bieten neue Lösungsvielfalt.

Ratingen, Juli 2024 – Mit einer umfassenden Kampagne hat Mitsubishi Electric seine neuen VRF-Geräte aus der PUMY Serie in den Markt eingeführt. Die besonders kompakten PUMY VRF-Außengeräte sind erstmals mit dem Low-GWP Kältemittel R32 ausgestattet. Dadurch erzielen die neuen Produkte eine höhere Effizienz als die Vorgänger-Generation.

Darüber hinaus bieten sie eine besonders große Vielfalt in puncto der anschließbaren Inneneinheiten. Denn mithilfe eines durchdachten Branchbox-Systems lassen sich nahezu alle Innengeräte aus dem Produktprogramm des Herstellers sogar gemischt an ein gemeinsames Außengerät anschließen. Dies betrifft neben den Inneneinheiten der City Multi VRF-Baureihe z. B. auch Produkte aus der M-Serie mit Split-Klimageräten sowie der Mr. Slim-Serie. Das ermöglicht eine genaue Abstimmung an alle individuellen Bedürfnisse. Je nach Einsatzbereich können so völlig unterschiedliche Inneneinheiten, die an einem gemeinsamen Außengerät angeschlossen sind, genau die Aufgaben in puncto Klimatisierung erfüllen, die verlangt werden – u. a. im Besprechungsraum, der Werkstatt oder dem Ladengeschäft bzw. in den Räumen einer Arztpraxis.

„Egal, ob designorientierte Innenräume, ein gelungenes Einkaufserlebnis, eine ausgezeichnete Arbeitsatmosphäre, das Design oder der Klimakomfort als Markenbotschafter, Höchstleistung bzw. besondere Laufruhe und optimale Luftbeschaffenheit – mit unseren neuen PUMY R32 Einheiten kann ein einziges Außengerät in Verbindung mit unserem besonders umfassenden Angebot an Inneneinheiten alle Bedürfnisse erfüllen“, so Michael Lechte, Manager Produktmarketing bei Mitsubishi Electric, Living Environment Systems.

Mit dem eingesetzten Kältemittel R32 decken die neuen PUMY-Geräte zudem langfristig die Vorgaben der Novelle der F-Gas-Verordnung ab. Damit sich Systemlösungen mit den Produkten und dem schwer entflammbaren Kältemittel auch in besonders kleinen Räumen realisieren lassen, hat der Hersteller auf ein durchdachtes Sicherheitskonzept gemäß IEC 60335-2-40 und der EN 378 gesetzt. Diese besteht im Bedarfsfall aus einer eigens entwickelten Sensor- und Alarmeinheit, die Aufputz installiert wird. Dazu ist das PUMY-Außengerät standardmäßig mit einem integrierten Sicherheits-Management ausgestattet, das bei einem eventuellen Leckage-Alarm die Rohrleitungen zu den Innengeräten zuverlässig und umgehend verschließt.

Mit einer umfassenden Kampagne hat Mitsubishi Electric seine neuen VRF-Geräte aus der PUMY Serie in den Markt eingeführt.

Mit einer umfassenden Kampagne hat Mitsubishi Electric seine neuen VRF-Geräte aus der PUMY Serie in den Markt eingeführt. Alle Abbildungen: Mitsubishi Electric

Die Branchbox ist ein intelligenter Kältemittel-Verteiler zwischen Außen- und Innengeräten. In ihr sind u. a. die Expansionsventile untergebracht, die z. B. in Inneneinheiten der M-Serie aufgrund ihrer eigentlichen Aufgabenstellung in Split-Klimaanlagen nicht vorhanden sind. An eine Außeneinheit lassen sich maximal zwei Branchboxen mit jeweils bis zu acht Inneneinheiten anschließen. Wird das Außengerät ausschließlich mit Inneneinheiten aus der VRF-Serie City Multi betrieben, sind weder Branchbox noch die Sensor- und Alarmeinheit erforderlich. Der Grund: VRF-Inneneinheiten verfügen bereits serienmäßig sowohl über ein Expansionsventil als auch einen Kältemittelsensor.

Die neue Baureihe ist für den privaten und den gewerblichen Gebrauch geeignet. Alle Geräte sind sowohl in ein- als auch dreiphasiger Ausführung verfügbar. Die Kälteleistungen der Außeneinheiten reichen von 12,5 bis 33,5 kW, die Heizleistungen von 14 bis 37,5 kW. Die Einsatzbereiche für die Kühlung erstrecken sich von – 5 bis + 46 °C und für die Heizung von – 20 bis + 15 °C. Das Kältemittel R32 hat einen geringen GWP-Wert von 675 und verfügt im Vergleich zu R410A um ein 68 % geringeres Treibhauspotenzial. Es bietet ideale Betriebseigenschaften für anspruchsvolle VRF-Systeme. Der Verdichter wurde eigens für das Kältemittel R32 entwickelt.

Für die Fachpartner steht ein attraktives Vermarktungspaket zur Verfügung, das u. a. eine Broschüre und ein Systemplakat umfasst. Darüber hinaus wird die Markteinführung durch zahlreiche cross-mediale Kommunikationsmaßnahmen flankiert. Dazu zählen neben Anzeigen zum Beispiel auch Advertorials, Online-Banner, Newsletter und Social-Media-Aktivitäten sowie eine Kampagnen-Website mit der Adresse  https://www.mitsubishi-les.com/de-de/kampagnen/r32-aussengeraete-die-neue-pumy-reihe.html

Weitere Informationen gibt Mitsubishi Electric Europe B.V., Mitsubishi-Electric-Platz 1, 40882 Ratingen, E-Mail: les@meg.mee.com, Tel.: 0 21 02 – 4 86 – 0, www.mitsubishi-les.com

Kampagnen-Website:  https://www.mitsubishi-les.com/de-de/kampagnen/r32-aussengeraete-die-neue-pumy-reihe.html

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

× Available on SundayMondayTuesdayWednesdayThursdayFridaySaturday