Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fachforum Schimmelsanierung mit Erwerb von Sachkunde (TÜV)

17. Oktober @ 8:30 - 18. Oktober @ 18:30

€180

Teil 1 – Bauphysikalische Möglichkeiten zur Gebäudeinstandsetzung bei Schimmelpilzbefall

  • Typische Ursachen für Schimmelpilzbildung
  • Feuchtequellen
  • Definition der Wachstumbedingungen, flüssige und gasförmige Wasseraufnahme
  • Bedeutung des pH-Wertes
  • Absolute und relative Luftfeuchtigkeit
  • Bedeutung des aw-Wertes und dessen Berechnung
  • Wärmebrücken
  • Physikalische und chemische Grundlagen zur Schimmelbekämpfung
    • Mikrobielle Aspekte, Bakterien, Algen, Pilze
  • Einteilung in Gefährdungsklassen
    • Medizinische Aspekte
  • Richtiges Nutzungsverhalten: Heizen und Lüften, Einrichtung und Möblierung
  • Instandsetzungsplanung
  • Schimmelbeseitigung, Wandheizung
  • Biozide Behandlung
  • Bauphysikalische Istandsetzung
  • Anwendung kapillaraktiver Innendämmung als Putz oder Platte
  • Anwendung biozidfreier Beschichtungen (Nanotechnologie)
  • Flankierende Maßnahmen
  • Diffusionsberechnungen, Messtechnik, Nachhaltigkeit

Teil 2 – Schimmelpilz in Innenräumen

  • Typische Ursachen für Schimmelpilzbildung
  • Schimmelpilzsanierung nach Richtlinien der Landesgesundheitsämter, Umweltbundesämter, Berufsgenossenschaft Bau
  • Feuchtequellen
  • Handlungsinformationen der Berufsgenossenschaft Bau
  • Gefahrstoffverordnung im Bereich der Schimmelpilzsanierung

Teil 3 Prüfung zum Erwerb von Sachkunde (TÜV)

Schimmel in Wohnräumen gibt es bereits so lange, wie Wohnungen gebaut werden. Die praktisch überall vorhandenen Schimmelpilze können beim Vorhandensein von Feuchtigkeit auf Putz, auf Holz oder auf Tapeten auskeimen und Schimmelpilze wachsen lassen. Kritisch wird es, wenn der Schimmelpilzbefall die Wohnqualität nachweislich beeinträchtigt. Unbewohnbarkeit und Mietausfall können im schlimmsten Fall die Folge sein.

Teil 1 des Fachforums Schimmelsanierung stellt die bauphysikalischen  Möglichkeiten zur Schimmelbekämpfung in den Mittelpunkt der Erörterung. Sanierungsprofis, Planer und Mitarbeiter der Wohnungswirtschaft erhalten hier wertvolle Informationen über die Zusammenhänge von Bauphysik, Nutzerverhalten und Schimmelwachstum.Diese Betrachtungen werden im Weiteren um die Darstellung grundlegender mikrobiologischer, medizinischer und juristischer Aspekte erweitert. Die exemplarische Darstellung der Planung und Ausführung einer Schimmelinstandsetzung gibt zudem zahlreiche Tipps für die Baustellenpraxis.

Teil 2 beschäftigt sich ausführlich mit den aktuell gültigen Vorschriften und Regelungen, die im Bereich der Schimmelsanierung zu beachten sind. Dazu behandelt er Aspekte des Umgangs mit Schimmelpilzen aus Sicht der Inhaber von Sanierungsbetrieben sowie der Eigentümer, Bewohner und Nutzer von befallenen Räumen. Die Absolvierung beider Teile berechtigt Sie zur Teilnahme an der Prüfung zum Erwerb von Sachkunde (TÜV) – Teil 3 der Seminarreihe.

Details

Beginn:
17. Oktober @ 8:30
Ende:
18. Oktober @ 18:30
Eintritt:
€180
Veranstaltungskategorie:
Website:
http://www.bernhard-remmers-akademie.de/seminardetails+M5396786ef3c.0.html#bot

Veranstalter

Remmers GmbH

Veranstaltungsort

Remmers Frakfurt/Main