„The Stage“: Das internationale Trendforum der imm cologne

0

The Stage“: Das internationale Trendforum der imm cologne

Vorträge zu Lifestyle-Trends, Wohnkultur, Marketing und Design Internationales Line-Up u.a. mit Marie Christine Dorner, Alfredo Häberli, Eero Koivisto, Piero Lissoni, Daniel Rybakken, Studio Truly Truly und Cristian ZuzunagaFarb- und Materialexperten, Blogger und Technologie-Cracks geben Tipps zu Gestaltungs- und Designfragen

Jedes Jahr im Januar wird die Halle 3.1 der Koelnmesse zum Treffpunkt für Experten und Gestalter, die über aktuelle Branchen-Trends informieren und einen Einblick in künftige Entwicklungen der Wohnkultur gewähren. Mit The Stage bietet die imm cologne Architekten, Planern, Designern und Journalisten eine Informations- und Networking-Plattform, die einen Überblick über die aktuellen Trends im Interior Design liefert.

Neben Trendvorträgen über Farben und Materialien werden in The Stage auch die aktuellen Entwicklungen im Interior Design beleuchtet. Dabei wird dem Publikum das Knowhow aus einem breitgefächerten Spektrum zu den Themenbereichen Nachhaltigkeit, Wirtschaft, Funktionen, Raumkonzepte und Individualisierung, aber auch zu Spezialgebieten wie 3D-Druck oder Präsentation auf Online-Plattformen angeboten.

Aber nicht nur die Profis und kreativen Partnern der Branche wissen The Stage als zentralen Anlaufpunkt für Trendinformationen zu schätzen. Auch an den Besuchertagen bietet das Forum ein spannendes Programm. Dann geben Interior Designer und Designprofis den Endverbrauchern praktische Tipps rund ums Einrichten, sprechen über die Kraft der Wandgestaltung und informieren über gesunden Schlaf. Sie erklären, wie das Badezimmer zur Wohlfühloase wird, welche Wirkung Farben erzielen können oder wie sich künstliches Licht auf unser Wohlbefinden auswirkt.

Als täglichen Auftakt bietet Designjournalist und Trendforscher Frank A. Reinhardt mit den „Keywords“ einen Überblick über die aktuellen Trends der imm cologne 2019. Zudem erläutern die diesjährigen „Das Haus“-Designer und Guests of Honor Studio Truly Truly und der Schweizer Designer Alfredo Häberli die Konzepte ihrer Wohninstallationen. Das australische Designerpaar zeigt auf der imm cologne mit „Das Haus – Interiors on Stage“ ihre Vision vom zeitgemäßen Wohnen; Alfredo Häberli stellt bei der LivingKitchen mit „FutureKitchen“ seine Zukunftsvision der Küche vor.

Vor allem die ersten Vortragstage im Trendforum der kommenden imm cologne sind ausgesprochen international und prominent besetzt. So sprechen etwa Cristian Zuzunaga (Spanien), Marie Christine Dorner (Frankreich), Daniel Rybakken (Norwegen) und Eero Koivisto (Schweden) über Gestaltung, Lichteinsatz, Raumnutzung und Funktion im Interior Design. Karl Johan Bertilsson (Schweden) informiert über aktuelle Farbtrends und Morten Skjærpe Knarrum (Norwegen) wirft einen Blick auf skandinavisches Design aus der Perspektive seines Heimatlandes. Als Talk-Gast beim Designer‘s Talk begrüßt die Journalistin Barbara Friedrich dieses Mal den italienischen Designer Piero Lissoni.

Einen Kernpunkt bilden natürlich wieder die facettenreichen Trendaussichten für die Einrichtungsbrache. Mit Spannung erwartet werden wieder die Expertenbeiträge von Dr. Hildegard Kalthegener und Prof. Axel Venn zum Thema Farbe und von Dr. Sascha Peters über Materialtrends. Die Trendexpertin Gudy Herder präsentiert aktuelle Einrichtungstrends, und Ursula Geismann stellt Ergebnisse der VDM-Studie Wohnen in Deutschland vor. Mit dem Thema Gestaltung beschäftigt sich Martin Beeh, der in seinen Vorträgen die Perspektiven beim Materialeinsatz und bei der digitalen Fertigung sowie im 3D-Druck aufzeigt. Mara Michel stellt in Ihren Vorträgen den Menschen in den Mittelpunkt. Schwerpunktmäßig geht es dabei um Produkte zum Nutzen des Menschen, um künstliche Intelligenz und um smarte Technologien. Einen Blick auf aktuelle Vermarktungsmöglichkeiten werfen die Anna Dirfard (170qm) und Daniel Eichhorn (SoLebIch). Sie berichten über die Chancen durch Online-Aktivitäten und Influencer-Marketing für Möbelhersteller.

Bild- und Textrechte: Koelnmesse GmbH

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.