Tageslichtlösungen für unterschiedlichste Anforderungen unter Schräg- und Flachdach

0

Im Mittelpunkt des Messeauftritts stand das Modulare Oberlicht-System. Die speziell für den Einsatz in öffentlichen und gewerblichen Gebäuden wie Schulen, Krankenhäuser oder Einkaufszentren entwickelte Oberlichtlösung verbindet elegantes Design mit den Vorzügen vorgefertigter und einfach zu montierender Module. „Mit Lichtband, Sattel-Lichtband, Atrium und Sheddach bieten wir standardisierte Lösungen für unterschiedliche Anforderungen in Bezug auf Größe, Anwendungssituation und Funktionalität und eröffnen Architekten noch mehr Möglichkeiten bei der Tageslichtplanung“, erläutert Oliver Steinfatt, Leitung Produktmarketing Fenster bei der VELUX Deutschland GmbH. „Die vorgefertigten Module und das innovative Montagesystem stehen außerdem für einen schnellen und unkomplizierten Einbau – ohne Anpassung oder Bearbeitung vor Ort.“ Zusätzlich zu den Lösungen für öffentliche und gewerbliche Immobilien bietet Velux mit der Variante Lichtband des Modularen Oberlicht-Systems auch eine großflächige Belichtungslösung für den privaten Wohnungsbau. Lichtbänder mit bis zu fünf Fenstermodulen ermöglichen die großzügige Versorgung der Räume unter dem flachen Dach mit viel Tageslicht und frischer Luft und schaffen eine besondere Raumqualität.

Erweiterte Angebotsvielfalt

Im Steildachbereich bietet Velux mit weiß lackierten Holzfenstern auch den Bauherren, die weiße Rahmen bevorzugen, aber auf das Naturmaterial Holz nicht verzichten wollen, ein entsprechendes Angebot im Standardsortiment. Gegenüber den klassischen Holzfenstern punkten sie durch geringeren Wartungsaufwand, denn die Streichintervalle verlängern sich von vier auf sieben Jahre.

Für den Einsatz im Flachdach präsentierte Velux in Nürnberg das Flachdach-Fenster in der neuen Variante mit Flachglas. Sie überzeugt durch dezentes und elegantes Design, denn die Ausführung mit Außenscheibe statt Kuppel fügt sich besonders harmonisch ins Dach ein.

Lüftungslösungen für gesundes Raumklima und neuer Sonnenschutz

Im Zubehörbereich standen die dezentralen Lüftungselemente von Velux zur Sicherstellung einer guten Raumluftqualität im Mittelpunkt des Besucherinteresses. Das Unternehmen präsentierte auf der Fensterbau Frontale sowohl Smart Ventilation, den ersten Fensterlüfter mit Wärmerückgewinnung für Dachfenster, als auch das selbstregulierende Lüftungselement Balanced Ventilation. Darüber hinaus konnten sich die Besucher am Velux Messestand darüber informieren, wie mit diesen Zubehör-Technologien ganz einfach der nutzerunabhängige Luftwechsel nach DIN 1946-6 sichergestellt werden kann. Smart Ventilation ermöglicht dabei sogar eine durchschnittliche Wärmerückgewinnung von 76 Prozent.

Die Messebesucher konnten sich auch davon überzeugen, was zeitgemäßer Sonnenschutz leisten kann. So ermöglicht das neue Velux Faltstore DuoLine, ein Wabenplissee, dank verbesserter Seitenschienen jederzeit eine optimale Verdunklung und ist damit eine dekorative Alternative zum klassischen Verdunkelungs-Rollo. Für Flachdach-Fenster präsentierte Velux in Nürnberg ein solarbetriebenes Wabenplissee. Das Integra® Solar-Faltstore DuoLine ist in schwarz und weiß für alle Fenstergrößen jederzeit einfach nachrüstbar.

Bildquelle: Velux Deutschland GmbH

Teilen.

Kommentar hinterlassen