Tageslicht in Vielfalt und Perfektion

0

LAMILUX auf der BAU 2017

Auf der Weltleitmesse BAU 2017 wird LAMILUX, Entwickler und Hersteller von Tageslichtsystemen, RWA-Anlagen und Gebäudesteuerungen, mit dem Slogan „Tageslicht in Vielfalt und Perfektion“ das gesamte Spektrum seiner Baulösungen für Tageslichteinfall, Brandschutz und Building-Automation präsentieren. Damit unterstreicht das Messekonzept vor allem die Vielseitigkeit der Produktanwendungen. Ob Verwaltungs- und Industriebau, privater Wohnungsbau oder Hallen-, Kultur- und Repräsentativbau: Das breite Produktportfolio erlaubt die Integration von LAMILUX-Tageslichtsystemen und Steuerungslösungen in den verschiedensten Gebäudetypen – und dies mit allen Vorteilen: herausragende Energieeffizienz, funktionale Sicherheit und vitaler Komfort.

Sowohl der möglichst großflächige, energiesparende Tageslichteinfall als auch der vorbeugende, sichere Brandschutz sind heute integrale Bestandteile moderner Gebäudekonzepte. In den Fokus rückt dabei die gesamte Gebäudehülle. Hier können Tageslichtsysteme und alle beweglichen Klappenelemente für die natürlich Be- und Entlüftung sowie den Rauch- und Wärmeabzug (RWA) integriert werden. Ausgestattet mit komfortabler, funktionsautomatisierender Steuerungstechnik sind sie bedeutende Systeme für intelligente, effiziente und sichere Smart-Buildings.

Viel Tageslicht, steuerbare natürliche Be- und Entlüftung, komfortabler Ausstieg auf das Flachdach – dies bietet das CI-System Dachausstieg Komfort einflügelig. Wird das einteilige Schiebedach in voller Breite geöffnet, erreicht man die Dachterrasse in bequemem und aufrechtem Gang. Und durch das große Öffnungsmaß (bis zu 111 cm x 318 cm) kann viel frische Luft von oben in den Raum gelangen und so verbrauchte Luft ausgetauscht werden.

LAMILUX zeigt sich auf der BAU 2017 mit seinem gesamten Produktportfolio, das von Lichtkuppeln und Lichtbändern über Flachdachfenster bis hin zu großflächigen Glasdachkonstruktionen reicht. Unter anderem präsentiert man für den Industriebereich ein neues Lichtbandsystem mit RWA-Funktion, für den Verwaltungsbereich eine Passivhaus-zertifizierte Glasdachkonstruktion und für den Wohnbereich ein äußerst ästhetisches, rundes Flachdachfenster.

Der neue Standard im modernen Industriebau

Ein Lichtbandsystem in Satteldachform, das über geprüfte und zertifizierte Wärmeschutzwerte verfügt: Das CI-System Lichtband S steht für modernes und nachhaltiges Bauen im Industrie- und Hallenbau – und leistet als komplett wärmebrückenfreie Konstruktion einen wesentlichen Beitrag für eine optimierte Gebäudeenergiebilanz. Das CI-System Lichtband S zeichnet sich zudem durch einen hohen Tageslichteinfall und seine äußerst stabile Systemkonstruktion aus. Thermisch entkoppelt sind auch die RWA-Klappen, die in unterschiedlichen Abmessungen modular miteinander in einem Lichtbandsystem kombiniert werden können. Einzigartig ist in der Produktvariante LAMILUX CI-System Lichtband Senergyline die Integration von Photovoltaikmodulen.

Passivhaus-Zertifizierung in höchster Effizienzklasse

In der höchsten Energieeffizienzklasse zertifiziert und preisgekrönt: Die Glasdachkonstruktion LAMILUX CI-System Glasarchitektur PR60energysave erfüllt den höchsten Passivstandard (phA) und ist mit dem German Design Award ausgezeichnet – ein Glasdach, „das aus der Menge herausragt und bis ins Detail überzeugt“ (Rat für Formgebung). Das LAMILUX CI-System Glasarchitektur PR60energysave ist als flexible Pfosten-Riegel-Konstruktion ideal für die freie Formgebung – in großflächigen und kleinen Dimensionen – ausgelegt. Die herausragende Dämmung (UCWi bei 0,82 W/(m²K)) wird durch Dämmkerne und spezielle Isolierstege erreicht. Dieses Glasdach liefert beste Energieeffizienz und hohen Tageslichteinfall für Repräsentativbauten und Shopping Malls sowie Verwaltungskomplexe.

Höchste Energieeffizienz in ästhetischem Design

Tageslichteinfall in einer sehr ästhetischen und architektonisch reizvollen Umsetzung: Dies ermöglicht das runde Flachdachfenster LAMILUX CI-System Glaselement FErund – das ideale Tageslichtelement für hohe Designansprüche im Büro- und Verwaltungsbau sowie exklusiven privaten Wohnungsbau. Das LAMILUX CI-System Glaselement FErund überzeugt neben seiner Formschönheit auch mit seinen herausragenden energetischen Qualitäten. Das runde, mit Wärmedämmblöcken gefüllte Rahmenprofil, der wärmegedämmte Aufsatzkranz (U-Wert < 0,9 W/(m²K)) sowie die integrierbaren Wärmeschutzverglasungen (Ug bis zu 0,6 W/(m²k)) bilden eine wärmebrückenfreie Gesamtkonstruktion, die für höchste Energieeffizienz steht.

Über die LAMILUX Heinrich Strunz GmbH

Seit knapp 60 Jahren produziert LAMILUX qualitativ hochwertige Tageslichtsysteme aus Kunststoff, Glas und Aluminium. Architekten, Bauingenieure, Bauplaner und Dachdecker setzen die LAMILUX CI-Systeme sowohl beim Bau von Industrie-, Verwaltungs- und Hallenkomplexen als auch im privaten Wohnungsbau ein. Ihre bauliche Funktion besteht vor allem in der optimalen Lenkung natürlichen Lichts in das Innere von Gebäuden. Mit steuerbaren Klappensystemen ausgestattet dienen sie auch als Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) und energieeffiziente Einrichtung für die natürliche Be- und Entlüftung von Gebäuden. Die Bandbreite der LAMILUX CI-Systeme reicht von Lichtkuppeln über Lichtbänder bis hin zu ästhetisch formgebenden Glasdachkonstruktionen. Große Kompetenzen besitzt das Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Gebäudesteuerungen für die Ansteuerung und Automation von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen sowie Lüftungs- und Sonnenschutzeinrichtungen. Mit 800 Beschäftigten hat LAMILUX in seinen beiden Unternehmensbereichen – LAMILUX Tageslichtsysteme und LAMILUX Composites – 2015 einen Umsatz von 210 Millionen Euro erwirtschaftet.

www.lamilux.de

Bildrechte und Quelle: LAMILUX Heinrich Strunz GmbH

 

 

Teilen.

Kommentar hinterlassen