Stellungnahme zu Flachdichtungen im Einsatz mit C110-KGH

0

Die Kugelhähne C110 DN80 (d90 – Art. 41602) C110 DN100 (d110/d125 – Art. 41604) und C110 DN150 (d160 – Art. 41607) können mit den beigelegten Flachdichtungen verwendet werden.

Es bilden sich Abdrücke der Nut (Siehe Bild 1) auf der Dichtung bzw. der Rillen auf der Gegenseite (Siehe Bild 2), die jedoch keinerlei Einfluss auf die Dichteigenschaften haben.

1) Abdrücke der Nut. 2) Rillen auf der Gegenseite

Die Fotos oben zeigen die Dichtung eines Kugelhahnes C110 (Art. 41407), der über einen Zeitraum von 2 Jahren bei 20°C und 21,6 bar abgedrückt wurde. Es sind keinerlei Undichtigkeiten festgestellt worden.

Sollte die Verbindung zwischen Bundbuchse und KGH wieder geöffnet werden, so müssen die Dichtungen in jedem Fall durch neue, ungebrauchte Dichtungen ersetzt werden.

Des Weiteren ist zu beachten: Keine O-Ringdichtungen verwenden; weder einzeln, noch in Kombination mit Flachdichtungen.

Teilen.

Kommentar hinterlassen