Startschuss für das Center of Climate in Lahr

0

Im Rahmen eines Hof-Festes feierte Zehnder den Baubeginn seiner neuen deutschen Firmenzentrale in Lahr

Die Zehnder Group, ein international führender Anbieter von Gesamtlösungen für ein gesundes Raumklima, feierte vergangenen Freitag, dem 17.09.2021 offiziell den Baubeginn des „Center of Climate“ am Firmensitz in Lahr. Eingeladen waren neben der Familie Zehnder auch die gesamte Führungsriege der Zehnder Group, sowie Markus Ibert, der Oberbürgermeister der Stadt Lahr und weitere Ehrengäste. Das mit einem Investitionsvolumen von 17 Mio. Euro ausgestattete „Center of Climate“ versteht sich als zukünftiger Kommunikationsmittelpunkt für Kunden, Mitarbeitende, und als Zentrum für gesundes Raumklima für Zehnder in Deutschland. Auf einer Gesamtfläche von knapp 5.000 m2 werden im Laufe des Jahres 2023 Schulungsräume und Praxis-Werkstätten, ein Showroom, Meeting- und Konferenzräume, Büroflächen sowie eine neue Kantine mit Café als Begegnungsstätte für Kunden und Mitarbeitende zur Verfügung stehen.

Das Center of Climate – bisher einzigartig innerhalb der Zehnder Group – wird zukünftig die Thematik und den Markenkern „Gesundes Raumklima“ inszenieren, um somit die Zehnder Produkte, Lösungen und Services für Kunden und Besucher erlebbar zu machen. Und für die Mitarbeitenden wird eine moderne Bürowelt und gesunde Arbeitsumgebung geschaffen – ein Ort, an dem man gerne ist und arbeitet.

Zehnder Geschäftsführer Heiko Braun führt anlässlich der offiziellen Baustart-Feierlichkeit des „Center of Climate“ die zahlreichen Ehrengäste zu einem Rundgang über das Zehnder Firmengelände.

Bereits 2011 formierten sich erste Ideen für eine Weiterwicklung des deutschen Zehnder Firmensitzes, wie Andreas Berger, kaufmännischer Geschäftsführer am Standort Lahr, in einem beeindruckenden Rückblick des Projektverlaufs ausführte. Hans-Peter Zehnder, Präsident des Verwaltungsrates der Zehnder Group, unterstreicht die besondere Bedeutung Deutschlands als absatzstärksten Markt innerhalb der Zehnder Group, weshalb dem Bau des „Center of Climate“ als wichtige strategische und zukunftsorientierte Investition am deutschen Standort Lahr zugestimmt wurde. Ebenso stärkt das „Center of Climate“ die herausragende Rolle von Lahr als wichtigen Produktionsstandort für die Zehnder Group. Sowohl der Heizkörper-Klassiker Zehnder Charleston als auch die Deckenstrahlplatten und Klimadecken werden am deutschen Standort gefertigt. Darüber hinaus befindet sich seit 2013 in Lahr das Zehnder Logistikzentrum als europäische Logistik-Drehscheibe und Zentrallager der Zehnder Group.

Bisher noch im Rohbau wird sich im Lauf des Jahres 2023 auf einer Gesamtfläche von knapp 5.000 m2 das „Center of Climate“ für Kunden, Besucher und Mitarbeitende öffnen.

Oberbürgermeister der Stadt Lahr, Markus Ibert, betonte die Wichtigkeit der Firma Zehnder als attraktiven Arbeitgeber am Wirtschaftsstandort Lahr und gratulierte zum Bau und der damit verbundenen Investition in eine langfristige Sicherstellung des Firmenstandorts.

Zehnder Verwaltungsrats-Präsident Hans-Peter Zehnder unterstreicht in seiner Rede die besondere Bedeutung Deutschlands als absatzstärksten Markt innerhalb der Zehnder Group. Deshalb sieht er auch das „Center of Climate“ als wichtige strategische Investition in den deutschen Standort Lahr.

„Zusammenfassend lässt sich also sagen“, erklärt Heiko Braun, Zehnder Geschäftsführer Vertrieb und Marketing in Deutschland, in seiner Eröffnungsrede, „dass wir am deutschen Standort in Lahr einen großen Beitrag für den Erfolg der gesamten Zehnder Group leisten. Das macht uns stolz, bringt aber auch eine große Verantwortung mit sich. Dieses Bewusstsein unserer besonderen, gewichtigen Rolle war sicherlich das entscheidende Fundament für die Idee des „Center of Climate“. Für Zehnder ist das „Center of Climate“ daher auch viel mehr als „nur“ ein neues, modernes Firmengebäude. Mit ihm soll einerseits die Kundennähe gestärkt werden und andererseits den Mitarbeitenden ein attraktiver Arbeitsplatz geboten werden, ganz nach dem Zehnder Grundsatz „always the best climate“.

Zum Ende des offiziellen Festakts füllten Tochter Milva und Neffe Philipp von Hans-Peter Zehnder eine Zeitkapsel mit Erinnerungsstücken, die im Neubau für die Nachwelt vergraben wurde. Außerdem konnten die Besucher und Mitarbeitenden den ganzen Tag auf eine kulinarische Reise an verschiedenen Foodtrucks gehen und wurden dabei von diversen Straßenkünstlern in sonniger und lockerer Atmosphäre beim Zehnder Hof-Fest unterhalten.

Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.