Käsemesser – Spezialmesser für die verschiedenen Sorten

0

Immer mehr Menschen lieben Käse. Der Pro-Kopf-Verbrauch im Jahr 2015 lag in Deutschland laut Milchindustrie-Verband bei 24,5 kg im Vergleich zu 2012 bei 23,7 kg. Diese Entwicklung dürfte in dem Bewusstsein bei immer mehr Verbrauchern hin zu einer gesunden, ausgewogenen Ernährung begründet sein.

Käse gibt es in vielen Formen, Farben und Konsistenzen.

Bei der Präsentation von Käse ist die richtige Schnitttechnik sehr wichtig, da schlecht geschnittene Käsestücke die Optik verderben. Wichtig und zur Erleichterung bei der Verarbeitung von Käse ist das richtige Zubehör und Werkzeug. Kein Universalmesser kann alle unterschiedlichen Anforderungen erfüllen, insbesondere sind beim Schneiden von Käse Spezialmesser notwendig: Briemesser für Weichkäse wie Roquefort, Ein- und Zweihandmesser für Schnittkäse und weichere Hartkäse, Zweihandmesser für größere Räder. Weichkäsemesser  zum Beispiel für Gorgonzola, frischen Ziegenkäse oder Frischkäsetörtchen und –rollen.

Friedr. Dick stellt jetzt Käsemesser mit Kullenschliff vor. Durch den Kullenschliff entstehen Luftpolster und selbst weiche Käsesorten lösen sich leicht von der Klinge. Dank dem Kullenschliff gelingen exakte Schnitte durch die präzise Führung. Die stufenförmig nach unten versetzte Klinge schneidet sauber und mit wenig Kraftaufwand, die Hand berührt dabei nicht das Schneidbrett.

Friedr. Dick ist weltweit der einzige Hersteller mit einem Komplett-Programm an Messern, Wetzstählen und Werkzeugen für Köche und Fleischer sowie an Fleischereimaschinen und Schleifmaschinen. Die lange Tradition und Erfahrung bei der Herstellung von Produkten für Köche und Fleischer ermöglichen eine kontinuierliche Entwicklung innovativer Neuheiten. Kundenwünsche, Impulse aus der Praxis und eigene Ideen werden in hochwertige Qualitätsprodukte umgesetzt.

Produktübersicht F. Dick Käsemesser 

Universal-Käsemesser: Für die meisten halbfesten bis festen Käsesorten mittlerer Größe sind diese Messer mit breiter Klinge gut geeignet.

Käsemesser mit Doppelgriff: Das Messer mit zwei Griffen und 30 cm langer Klinge meistert selbst dickste Laibe! Dank des praktischen Doppelgriffs lässt sich starker Druck gut dosieren.

Weichkäsemesser: Bei Weichkäsen sollte man zu diesem speziellem Messer greifen: Seine durchbrochene Klinge gleitet sauber, und der Käse bleibt nicht an ihr haften.

Briemesser: Die Alternative zu Weichkäsemessern. Die sehr schmale Klinge schneidet sauber durch Roquefort oder Schnittkäse. Auch hier kleben kaum Reste an der Klinge.

Fotos wurden bereitgestellt von Dick GmbH.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.