SIP wird zum Twen!

0

20 Jahre Sonderlösungen-Industrie-Produkte (SIP) bei FUNKE

Klein, aber oho: Der Geschäftsbereich Sonderlösungen -Industrie-Produkte – kurz SIP genannt – nimmt quantitativ in der Unternehmensstruktur der FUNKE Wärmeaustauscher Apparatebau zwar nur einen hinteren Rang ein, in punkto Effizienz ist dieser Geschäftsbereich dagegen bei FUNKE nicht zu schlagen. Ein zentraler Erfolgsfaktor für den inzwischen seit 20 Jahren bestehenden Geschäftsbereich ist seine enorm hohe Sonderlösungskompetenz. So ist die Anfertigung spezieller Produktserien – zumeist angesiedelt zwischen 10 und 100 Stück je individueller Kundenanforderung – bei SIP längst keine Seltenheit mehr. Anlässlich seines 20igsten Geburtstags öffnet FUNKE nun die Tore für einen Blick hinter die Kulissen des SIP-Erfolgsmodells. 

Effizienter Einsatz auf Großbaustellen: Ein 3-Kreis Kühlgerät aus dem SIP-Portfolio von FUNKE sorgt bei der mächtigen Strassenwalze für ein jederzeit optimales Temperaturniveau von Hydrauliköl, Kühlwasser und Ladeluft
Bildquelle: FUNKE Wärmeaustauscher GmbH.

Der Bereich Sonderlösungen-Industrie-Produkte (SIP) teilt sich bei FUNKE in die zwei Teilbereiche Öl-/Luftkühler und Elektro-Ölvorwärmer auf. Im Sektor Öl-/Luftkühler verfügt Funke über ein umfangreiches Standardprogramm, mit dem zahlreiche mobile und stationäre Anwendungen abgedeckt werden können. Elektro-Ölvorwärmer finden ihren Einsatz bei der Erwärmung von Öl, schwer entflammbaren Flüssigkeiten und Emulsionen durch elektrische Energie, insbesondere bei Maschinen und Anlagen in Außenbereichen. Anlässlich des 20-jährigen Geschäftsbereich-Jubiläums kann FUNKE Geschäftsführer Peter Streit auf beeindruckende Zahlen blicken: “In den letzten 20 Jahren konnten bei SIP insgesamt 90.000 Öl-Luftkühler, 43.000 Kühler, 4.0000 elektrisch beheizte Ölvorwärmer sowie 30.000 Standard Rohrbündelwärmetauscher produziert werden.“ Vorrangiges Anwendungsgebiet für die Industrie-Produkte bei FUNKE ist das weite, branchenübergreifende Feld der „mobilen und stationären Arbeitsmaschinen“. Also überall dort, wo die Hydraulik auf einem ausbalancierten Temperaturniveau gehalten werden muss. 

Das Erfolgsrezept von SIP erklärt Streit folgendermaßen: „Grundlage für den Markterfolg von SIP ist sicherlich unser Anspruch, höchst leistungsfähige, verlässliche und wartungsarme Produkte zu liefern. Zudem zeichnet unsere Produkte eine enorme Langlebigkeit aus. Man könnte schon fast den Begriff „unkaputtbar“ verwenden.“ Ein weiterer entscheidender Erfolgsfaktor von SIP ist die hohe Sonderlösungskompetenz. „Im Prinzip können wir bei jedem Auftrag aus unserem Portfolio mit geringem Aufwand und zu angemessenen Kosten Sonderlösungen für unsere Kunden generieren. SIP ist bei FUNKE mittlerweile das Synonym für Sonderlösungen für Industrie Produkte“, führt Peter Streit weiter aus. 
 
Als maximal heterogen kann man bei FUNKE die Kundenbasis mit aktuell ca. 560 aktiven Kunde bezeichnen. „So liefern wir sowohl an die Garagenwerkstatt wie an das Opernhaus in Prag, an multinationale Großkonzerne wie auch an Hersteller von Pistenfahrzeugen oder Flugzeugschleppern. Dabei finden sich unsere Kunden zumeist in Europa, wobei wir grundsätzlich auf alle Kontinente liefern – sozusagen rund um den Globus“, ergänzt Streit. 
 
Grundsätzlich sieht Peter Streit übrigens das Wachstumspotential von SIP noch nicht ausgeschöpft: „ich sehe doch einige Branchen, in denen wir unsere Performance auf jeden Fall noch steigern können. Ich denke da beispielsweise an die Automobilbranche oder die Bauindustrie“ Auch für die Zukunft scheint damit der weitere Erfolg von SIP bei FUNKE gesichert zu sein.  
 
Über FUNKE
 
Die FUNKE Wärmeaustauscher Apparatebau GmbH wurde 1974 gegründet und ist einer der führenden Entwickler und Hersteller von Qualitätswärmeaustauschern weltweit. Für die verschiedensten Branchen und nahezu jede Anwendung bietet FUNKE thermodynamisch optimal ausgelegte Rohrbündelwärmetauscher, Plattenwärmetauscher, Öl-Luftkühler und Elektro-Ölvorwärmer. FUNKE produziert unter Einhaltung internationaler Standards und Normen individuell nach kundenspezifischen Vorgaben sowie Seriengeräte in modularer Systembauweise. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Gronau (Leine) hat weltweit 400 Mitarbeiter und Produktionsstätten in Deutschland, China, Indien und Russland. Durch internationale Tochterunternehmen und Vertriebspartner ist FUNKE in 39 Ländern vertreten.

Alle Rechte Text- und Bild: FUNKE Wärmeaustauscher Apparatebau GmbH

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.