Sicherheit und Zeiteinsparung im Fokus

0

Neue Schnellverbinder-Box für selbstlimitierende Heizbänder im Außenbereich

Zügige Montage und einfache Verlegung – gerade auch an schlecht zugänglichen Stellen – sind für die meisten Fachhandwerker die wichtigsten Eigenschaften bei der Produktwahl. Für selbstlimitierende Heizbänder von Dachrinnen- und Rohrbegleitheizungen hat AEG Haustechnik ab sofort eine  neuartige, universelle Verbindungsbox im Sortiment. Sie entspricht den Anforderungen im Alltagsgeschäft, erfüllt nahezu alle Einsatzbedingungen und spart obendrein Kosten.

Die Zukunft haustechnischer Neuentwicklungen liegt in schnellen, flexiblen und möglichst werkzeugarmen Systemen – denn diese Produktlösungen überzeugen das Handwerk auf Anhieb: Mit der Schnellverbinder-Box „Multi Connector“ bietet AEG Haustechnik eine praktische Verbindungslösung für selbstlimitierende Heizbänder bei Dachrinnen- und Rohrbegleitheizungen, die für mehr Sicherheit und Zeitersparnis auf der Baustelle sorgt. Auf Bunsenbrenner und Presswerkzeuge, wie sie bei der Schrumpf- oder Crimpverbindungstechnik benötigt werden, kann der Fachmann verzichten.

Mit der AEG Schnellverbinder-Box gelingen jetzt alle Anschlüsse schnell und zuverlässig. Denn es gibt sie nur in einer einzigen Ausführung, passend für alle Anschlussvarianten im Außenbereich. Bis zu fünf gängige Verbindungsmöglichkeiten sind mit dem „Multi Connector“ möglich – maximal ein Anschluss eines Versorgungsleiters mit drei Heizleiterabgängen. Auch zur Auf-Rohr-Montage mit Stützfüßen ist die Schnellverbinder-Box hervorragend geeignet. Bei so viel Flexibilität ist nicht nur sichergestellt, dass auf der Baustelle immer der richtige Verbinder dabei ist, auch Platz und Kosten für die Lagerhaltung reduzieren sich, weil keine unterschiedlichen Verbindungskästen bevorratet werden müssen.

Das neue Handwerker-Installationssystem zum Verbinden von AEG Dachrinnen- und Rohrbegleitheizungen hat keine verlierbaren Teile. Messerbrett und Schrauben sind werkseitig gesichert. Selbst die seitliche Schraube, die den Deckel schließt, ist verankert. Bei der Montage ist die AEG Schnellverbinder-Box ganz einfach zu handhaben: Das Heizband wird zunächst abgeschnitten, der Außenmantel abisoliert, das Geflecht zurückgeschoben und der Heizleiter durch die Gummitülle in die Schnellverbinder-Box eingeführt. Ist dies mit allen Kabeln geschehen, so werden sie mit dem Messerbrett fixiert und festgeschraubt und anschließend der Deckel verschlossen. Besonderes Merkmal: Sogar das Lösen einmal gesteckter Verbindungen ist leicht. Sowohl das Heizband als auch die AEG Schnellverbinder-Box bleiben wieder verwendbar.

Der 190 x 70 x 50 Millimeter große „Multi Connector“ besteht aus UV-beständigem, speziell auf die Einsatzbedingungen abgestimmtem Kunststoff. Er entspricht der Schutzklasse IP 65, ist staubdicht und strahlwassergeschützt. Alle weiteren Informationen gibt es direkt bei der AEG Haustechnik unter [email protected] oder unter www.aeg-haustechnik.de

Mit der Schnellverbinder-Box „Multi Connector“ von AEG Haustechnik wird die schnelle und einfache Montage von Dachrinnen- und Rohrbegleitheizungen zum Kinderspiel.
Foto: AEG Haustechnik

Teilen.

Kommentar hinterlassen