Produktsicherheit und Hygiene in der Fleischindustrie – die neue Messerserie DetectoGrip und der Messerschärfer Detecto Steel HyperDrill

0

Bei der Fleischverarbeitung dürfen Messer und Werkzeuge ausschließlich mit Kunststoffgriffen eingesetzt werden. Griffe aus weichem Kunststoffmaterial bergen die Gefahr des Abriebs in sich und damit können feinste Partikel in Lebensmittel gelangen. Diese Probleme lassen sich vermeiden, wenn Messer und Werkzeuge mit festen Kunststoffgriffen eingesetzt werden. Trotzdem können durch Beschädigungen am Messer Lebensmittel mit Metall- und Kunststoffpartikel kontaminiert werden.

Im Gegensatz zu Metallteilen lassen sich Teile von herkömmlichen Kunststoffen nicht mit Detektoren und Röntgengeräte aufspüren. Neu bei Friedr. Dick ist die detektierbare Messerserie DetectoGrip und der Messerschärfer Detecto Steel HyperDrill. Durch Beimischung von Metallteilen im Kunststoff lassen sich ab sofort auch Kunststoffteile in Lebensmitteln durch handelsübliche Metalldetektoren und Röntgengeräte aufspüren. In Zusammenarbeit mit einem Kunststoffhersteller wurde ein Material entwickelt, durch das die Detektierfähigkeit dieser Kunststoffmischung noch weiter verbessert worden ist. Dies wurde in internen und externen Test überprüft und nachgewiesen.

Fremdkörper, die in den Lebensmittel-Produktionsprozess gelangen, können zu Maschinenschäden, teuren Rückrufaktionen durch mangelhafte Produkte oder gar zu Personenschäden führen. Neben den direkten Kosten kann der Imageschaden für das betroffene Unternehmen einen  vielfach höheren Schaden verursachen.

Die detektierbaren Produkte von Friedr. Dick leisten somit einen  wertvollen Beitrag in der Qualitätssicherung und vermindern das Risiko unentdeckter Fremdkörper in den Produkten und somit auch das Risiko von Produktrückrufen.
Jeder für die Auswahl von Werkzeugen Verantwortliche kann damit sicher sein, ausschließlich Produkte zu beschaffen, die dem heutigen Stand der Produktsicherheit und Hygiene entsprechen.

Besondere Merkmale der DetectoGrip-Messer:

  • Detektierbarer Kunststoffgriff
  • Rutschfester, ergonomischer Griff ohne Abrieb
  • Sicherheit durch Fingerschutz und Daumenauflage
  • Hochwertige Messerlegierung
  • Keine Spaltenbildung zwischen Klinge und Griff

Die DetectoGrip-Serie hat das amerikanische Qualitätssiegel NSF erhalten, die verwendeten Materialien sind gemäß der Lebensmittelverordnung unbedenklich, zugelassen und somit lebensmittelgeeignet. Zu beziehen ist die DetectoGrip-Serie in verschiedenen Klingenformen und -längen über den Fachhandel.

Durch die starke Zunahme von angelernten Arbeitskräften in der Fleischindustrie tritt immer öfter das Problem auf, dass mit einem Wetzstahl kein optimales Ergebnis erzielt wird. Als Lösung hierzu bietet Friedr. Dick als Wetzstahlersatz den Rapid Steel an. Dieser erleichtert  nicht nur das Nachschärfen und hält die Schneide länger scharf, sondern  spart somit Zeit und erleichtert auch den Arbeitsablauf. Die einfache  Handhabung überzeugt: einfaches Durchziehen führt zur optimalen  Schneide. Durch das Volumen und der Form des Schärfgerätes besteht  eine verringerte Verletzungsgefahr gegenüber dem üblichen Wetzstahl.

Ab sofort bietet Friedr. Dick den Rapid Steel auch mit detektierbarem Material an – den Detecto Steel HyperDrill. Durch die besonders feinen Züge der Schärfstäbe wird die Schneide mehr geglättet, als dass Material abgetragen wird. Deshalb bleibt die erzeugte sehr feine Schneide lange Zeit erhalten. Die hohen Ansprüche der Fleischindustrie an  Arbeitssicherheit, Qualität und Hygiene werden mit dem Detecto Steel HyperDrill voll erfüllt. Der Detecto Steel ist über den Fachhandel zu beziehen.

detecto02

Foto wurde von Firma Dick bereitgestellt

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.