PCS startet mit Auftragspolster und stabilem Umsatz in das neue Geschäftsjahr 2021/22.

0

Zum 30.06.2021 beendete PCS das Geschäftsjahr 2020/21 mit einem hervorragenden Wachstum auf 22,1 Mio. Euro im Auftragseingang.

Trotz des schwierigen Marktumfeldes konnte wieder ein sehr guter Umsatz von 21 Mio. Euro erreicht werden. Aufgrund vorausschauender Lagerhaltung konnten alle Lieferverpflichtungen im Kerngeschäft der INTUS Terminals und Leser eingehalten werden. Da Dienstleistungsprojekte aufgrund der Kontaktbeschränkungen teilweise zeitlich verschoben wurden, werden sie erst im aktuellen Geschäftsjahr realisiert. Hier haben sowohl Partner und Kunden als auch die PCS selbst dem Gesundheitsschutz der Mitarbeitenden den Vorrang gegeben.

Für das Projektgeschäft wird eine weitere Umsatzsteigerung erwartet.

Die seit einem Jahr operativ tätige Geschäftsführung Walter Elsner, Ulrich Kastner-Jung und Matthias Kleemeier sieht positiv und optimistisch auf das vor ihnen liegende Geschäftsjahr. Das gute Ergebnis beruhe auf zwei tragenden Säulen, den langjährigen Geschäftsbeziehungen sowohl zu den PCS Partnern als auch zu den PCS Endkunden. Walter Elsner betont: „Dieses Geschäftsmodell hat sich in Corona-Zeiten bewährt und lässt uns positiv in die Zukunft blicken“. Und Ulrich Kastner-Jung ergänzt: „Aufgrund der immer größer werdenden Komplexität von Vernetzung und anderen Themen der Gebäudesicherheit verlassen sich immer mehr Kunden auf die Expertise des PCS Teams. Sie nehmen gerne die PCS Dienstleistungen rund um Beratung und Projektierung in Anspruch.“ Daher werde das Customer Service Center kontinuierlich ausgebaut, um Kunden bei der Projektumsetzung zu unterstützen. Bei diesen Dienstleistungen rund um die Projektierung sieht Matthias Kleemeier weiteres Wachstumspotential für die PCS.

Neue Auszeichnungen und Produkte für vernetzte Gebäudesicherheit. Insgesamt konnte das wachstumsstärkste Segment „Zutrittskontrolle“ um 3,9 % zum Vorjahresniveau gesteigert werden, nicht zuletzt durch die Einführung weiterer innovativer Produkte. PCS wurde für den Zutrittsleser INTUS 700slim mit dem German Innovation Award und dem German Design Award ausgezeichnet. Auch die neue Produktserie INTUS Flex überzeugte. Die mechatronischen Schließsysteme werden über eine Funkanbindung mit der Online-Zutrittskontrolle vernetzt.

PCS Geschäftsführer Ulrich Kastner-Jung, Matthias Kleemeier und Walter Elsner schauen positiv in die Zukunft.

Alle Rechte Text- und Bild : PCS

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.