OGRO Beschläge von DORMA

0

Formschön und ausgezeichnet – OGRO Beschläge von DORMA

Zwei Millionen Zyklen, ohne Probleme!

Die Beschläge der Produktlinie OGRO aus dem Hause DORMA sind nicht nur formschön und funktional, sondern übererfüllen auch die gültigen Regeln der DIN EN 1906 hinsichtlich Dauerfunktion und freier Winkelbewegung. Das Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen (MPA NRW) testierte den DORMA Beschlägen zwei Millionen Betätigungen nach DIN EN 1906 (Anforderung: 200.000 Zyklen). Die Türdrücker aus dem Hause DORMA eignen sich daher hervorragend für den Einsatz an hochfrequentierten Türen.

Mit den Bestimmungen der DIN EN 1906 werden die Eigenschaften von Türdrückern und Knäufen wie Dauerfunktion, Korrosionsbeständigkeit, die freie Winkelbewegung sowie das freie Spiel von Türdrückern und Türknäufe geprüft. Auch beim freien Spiel sowie der freien Winkelbewegung der Türdrücker nach DIN EN 1906 erfüllen die DORMA Beschläge in überdurchschnittlichem Maße die Anforderungen mit einem Wert von < 1 mm (Soll: < 5-6 mm).

EPD Zertifizierung für die Serien OGRO und Plus
Das Institut Bauen und Umwelt e.V. vergibt eine Umwelt-Produkt-Deklaration (EPD, Environmental Product-Declaration). Die Deklaration beschreibt die Umweltleistung von Bauprodukten und soll die Entwicklung des umwelt- und gesundheitsverträglichen Bauens fördern. Die entsprechende Deklaration erhielt DORMA nun für die Beschlagserien OGRO und Plus. Damit gelten weitere Produkte aus dem Hause DORMA als besonders umwelt- und gesundheitsverträglich.

Neue Ausschreibungstexte
Die Ausschreibungstexte für die DORMA Beschläge wurden aktualisiert und überarbeitet. Neu ist die übersichtliche Aufteilung je Modellfamilie, für die jeweils eine Variante unter wwww.dorma.de bei dem jeweiligen Produkt zum Download bereit steht.

Neben den Ausschreibungstexten stehen auch die MPA Zertifizierung sowie das EDP Zertifikat zum Download zur Verfügung.

Teilen.

Kommentar hinterlassen