“New Museums in Spain” des Fachjournalisten und Autors Dr. Klaus Englert

0

Die jüngere Architektur in Spanien ist von starken Gegensätzen geprägt: Noch bis vor wenigen Jahren gab es einen enormen Bauboom auf der iberischen Halbinsel, im Zuge dessen innovative Wohn- und Geschäftshäuser, aber auch auffallend viele neue Kultur- und Museumsbauten entstanden. Mit der Ausstellung “Neue Museen in Spanien” präsentierte die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen die Vielfalt und Innovationsfreude der neuen spanischen Museumsarchitektur – und wirft damit zugleich die Frage der Nachhaltigkeit solcher Bauwerke in Zeiten der Krise auf.

Der respektvolle, manchmal bewundernde, immer aber auch kritische Blick auf die realisierten Kulturbauwerke beginnt in den 1980er Jahren und reicht bis in die Gegenwart – und damit in die Zeit der spanischen Wirtschaftskrise. Die jüngeren Arbeiten zeigen, dass heute deutlich zurückhaltender geplant und gebaut wird, als noch um die Jahrtausendwende.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.