Neues für Waschtisch und Wanne

0

Mit zahlreichen Neuheiten baut Kludi sein Angebot im Bereich der Waschtisch- und Wannenrandarmaturen aus. Über mehrere Designlinien hinweg wird das Sortiment mit jeweils einer Dreiloch-Waschtisch- sowie einer Vierloch-Wannenrandarmatur ergänzt. Kludi Objekta erhält eine neue Thermostat Wannenfüll- und Brausearmatur.

Dreiloch- und Vierlocharmaturen setzen Akzente und bringen Eleganz und Exklusivität in jedes Badezimmer. Mit jeweils einer Dreiloch-Waschtisch- sowie einer Vierloch-Wannenrandarmatur in den Serien Kludi Bozz, Kludi Zenta und Kludi Objekta reagiert der Mendener Armaturenspezialist auf die gestiegene Nachfrage nach diesen hochwertigen Armaturen. Von sanft geschwungen bis puristisch geradlinig – stilistisch ist für jede Badarchitektur eine passende Armatur dabei.

Kludi Objekta wartet darüber hinaus auch mit einem überarbeiteten Wannenfüll- und Brausethermostat auf. Sanfte Linien und klare Grundformen charakterisieren die Armaturenserie, eine Formsprache, die auch das Thermostat aufgreift. Neu sind die fließenden Übergänge von Thermostatköper zu Auslauf. Sie geben der Armatur ein weicheres Erscheinungsbild, das zum Berühren einlädt – harmonisches Design inklusive aller Vorzüge eines modernen Thermostats. Viel Liebe zum Detail beweist Kludi auch beim Umsteller zwischen Wannenfüll- und Brausefunktion, der sich im Dienste einer integrierten Gestaltungsform dem ersten Blick entzieht.

Mehr FreiRaum und Flexibilität. Die neuen Dreiloch-Armaturen von Kludi eignen  sich mit ihrem hohen Auslauf insbesondere für ausladende Waschtischplätze mit großen Waschtischen. Sie überzeugen hier neben einer luftigen und großzügigen Optik mit viel FreiRaum für praktischen Nutzen. So bieten die Armaturen etwa genügend Platz für das bequeme Haare Waschen am Waschtisch oder das einfache Befüllen von Gießkannen und anderen hohen Gefäßen.

Die Fotos wurden von Firma Kludi bereitgestellt.

Teilen.

Kommentar hinterlassen