Maßgeschneiderte, vernetzte Sicherheitslösung von Bosch für neuen Gebäudekomplex in Mexiko Stadt

0

Bosch Sicherheitssysteme hat eine komplett vernetzte Sicherheitslösung für den neuen Büro-/Wohnkomplex „Capital Reforma“ in der mexikanischen Hauptstadt geliefert. Die Lösung umfasst Videoüberwachung, Brandmelde- und Evakuierungssysteme sowie Zutrittskontrolle. Alle Systeme können zentral überwacht und betrieben werden.

Das Capital Reforma befindet sich in einem angesagten Stadtteil mit vielen Luxus-Restaurants, Bürogebäuden und Galerien. Capital Reforma ist ein gemischt genutztes Gebäude mit zwei jeweils 108 Meter hohen und 25 Stockwerke umfassenden Türmen. Es stehen 30.000 m2 Bürofläche, 14.000 m2 Luxus-Apartments sowie 1.760 m2 Fläche für Parkplätze zur Verfügung. Um Besuchern und jedem, der dort arbeitet und lebt, höchste Sicherheit zu bieten, wurde eine umfangreiche Sicherheitslösung benötigt, die alle Anforderungen der verschiedenen Gebäudebereiche erfüllt.

Der lokale Bosch-Partner Insecom (Intelligence, Security and Communications) entschied sich beim Brandschutz für eine integrierte und hochgradig skalierbare Lösung, die auf der Modularen Brandmelderzentrale der Serie 5000 basiert. Damit sind maßgeschneiderte Lösungen und eine einfache und schnelle Anpassung an neue Anforderungen möglich. Die Bosch Brandmelder der Serie 420 garantieren zum einen eine schnelle und zuverlässige Reaktion, zum anderen hohe Robustheit gegenüber Falschalarmen und ermöglichen so einen reibungslosen Betrieb in jedem der verschiedenen Bereiche. Miguel A. Reyes von Insecom bestätigt: „Bosch liefert nicht nur die flexiblen und qualitativ hochwertigen Produkte, die wir brauchen, sondern ist auch ein zuverlässiger Kooperationspartner.“ Darüber hinaus habe sich auch gezeigt, dass die Modulare Brandmelderzentrale der Serie 5000 deutlich einfacher zu installieren, zu betreiben und zu warten sei als Systeme von anderen Anbietern, so Reyes weiter. Wichtig bei den Bosch-Systemen ist auch die gegebene Rückwärtskompatibilität, die Insecom bisher bei anderen Anbietern vermisst hatte, bei denen sie mit häufigen Modellwechseln konfrontiert war. Die Brandmeldeanlage ist integriert in das Sprachalarmierungssystem PLENA. Damit kann der Betreiber gezielte Evakuierungsanweisungen aussenden, die an die verschiedenen Bereiche und deren Rettungswege angepasst sind. Zur Videoüberwachung wird die IP-Kameraserie AUTODOME eingesetzt, die auch den ästhetischen Ansprüchen des Gebäudes gerecht wird. Die Kameras liefern Bilder in hoher Qualität, selbst bei schwachen Lichtverhältnissen oder kontrastreichen Situationen. Die Zutrittskontrolle basiert auf der AMC (Access Modular Controller) Serie von Bosch und rundet die Sicherheitslösung effizient ab. Zugang, Registrierung und Kontrolle von Besuchern und Gebäudenutzern ist somit jederzeit gewährleistet.

Vernetzte-Sicherheitslösung-für-neuen-Gebäudekomplex-in-Mexiko-Stadt_01

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.