Die Alape-Serie „Folio“ bietet jetzt auch Lösungen für Kleinst- und Gästebäder

0

Im vergangenen Jahr hat Alape, mit grossem Erfolg, den innovativen und puristischen Waschplatz „Folio“ lanciert. Das elegante Design vereint den Waschtisch mit einem dazugehörigen Möbel, das Stauraum für Badaccessoires bietet. Es ist das Ergebnis hochpräziser Manufakturarbeit mit exakter Geometrie, minimalen Radien und planen Flächen: Eine filigrane, nur 3 mm starke Abdeckung aus glasiertem Stahl faltet sich exakt um den Waschtisch und ummantelt diesen wie ein hauchdünnes Blatt. Dank einer dafür neu entwickelten Verfahrenstechnik konnten die Möglichkeiten des Materials maximal ausgereizt werden.

Die im letzten Jahr vorgestellte Designidee wurde um zwei neue Produkte mit kleinen Abmessungen erweitert und lässt sich damit perfekt in Kleinst- und Gästebäder integrieren. Ein Bereich, der zu den Kernkompetenzen von Alape zählt und in dem das Unternehmen vielfältige und einzigartige Lösungen anbietet.

Auch die für das Gästebad entwickelten Waschplätze strahlen die Leichtigkeit der gesamten Produktfamilie aus und integrieren sich mit ihrem zeitlosen Design perfekt in jedes Badezimmer. Auffällig ist die markante Form als gleichschenkliger Würfel mit der im Gegensatz zur Hauptbadlösung kreisrunden Mulde.

Darüber hinaus bieten die neuen Produkte spezifische Vorteile und optimale Funktionalität: Dank der Verwendung eines Türsystems statt eines Auszuges und der Montage eines Raumsparsiphons, kann der Stauraum optimal ausgenutzt werden. Das Möbel ist grifflos und mit einem linksseitigen Türanschlag versehen sowie mit dem Push-to-Open-System ausgestattet. Anstelle herkömmlicher Scharniersysteme sind edle, titanfarbene Scharniere flächenbündig in den Korpus integriert, die die Hochwertigkeit des Waschplatzes unterstützen und den Platz zusätzlich optimieren.

Die Front des Korpus präsentiert sich mit einer seidenmatten Lackoberfläche, die in den bereits bekannten fünf Farbvarianten der Folio-Serie erhältlich ist. Die zwei dezenten Braunnuancen – Mondstein und Schattenerde – integrieren sich perfekt in ein ruhiges Wohnambiente, wohingegen die zwei kraftvollen Töne – Fossilgrau und Aubergine – einen Akzent im Bad setzen. Klassisches Weiss rundet die Farbpalette ab.

Mit den neuen Kleinst-Waschplätzen besteht nun die Möglichkeit die Ausstattung aller Badezimmer im Haus einheitlich mit dem „Folio“ – Design zu gestalten und zu ergänzen.

Das Produkt wird als rechteckiger Waschplatz, mit oder ohne Hahnloch, in den Massen 381 x 363 mm und einer Höhe von 361 mm angeboten. Die runde Beckenmulde ist mittig platziert und verfügt über ein Schaftventil mit weiss glasierter Abdeckhaube.

Fotos wurden bereitgestellt von Alape.

 

Teilen.

Kommentar hinterlassen