Kludi Push: Bedienung von Dusche und Wanne per Knopfdruck

0

Kludi Push ist ein durchdachtes Bedienkonzept für Dusche und Badewanne: Ergonomische Drucktasten starten und stoppen den Wasserfluss auf Knopfdruck. Das ist echter Bedienkomfort für Jung und Alt und für jede Lebenslage, denn die Handhabung ist so einfach und intuitiv, dass sich die Armatur auch ohne Hinsehen bedienen lässt. Ein Konzept das auch die Fachjury des German Design Awards zur überzeugen wusste, die Kludi Push in der Kategorie Bath and Wellness mit dem Special Mention 2016 ausgezeichnet haben. Kludi Push Unterputzarmaturen gibt es in zwei Ausführungen – mit hochwertiger Keramikkartusche oder als komfortable Thermostatvariante.

Es gibt viele Situationen und Lebenslagen, in denen es vorteilhaft wäre, wenn der Wasserfluss beim Duschen oder Baden per Knopfdruck ausgelöst und gestoppt werden könnte: Zum Beispiel, wenn Gesicht und Augen voller Schaum sind, wenn kleine Kinder alleine duschen möchten, wenn Menschen aufgrund ihres Alters oder eines Handicaps in der Bedienung unsicher sind – oder wenn einfach etwas mehr Komfort im Bad gewünscht wird.

Für diese Anwendungsfälle bietet der Mendener Armaturenspezialist Kludi die ideale Lösung: Mithilfe von Kludi Push lassen sich Kopf- oder Handbrause, Seitendüsen bzw. Wannenbefüllung mit einem einfachen Knopfdruck an-, ab- oder zuschalten. Die mechanischen Drucktasten funktionieren vom Prinzip her ähnlich wie ein Kugelschreiber – sie sind leicht erhöht und rasten bei der Bedienung sanft und hörbar ein, werden dabei jedoch nicht versenkt. Das bedeutet, dass sie auch ohne Hinsehen schnell und sicher betätigt werden können. Kludi Push bedient maximal zwei Verbraucher, die entweder separat oder gleichzeitig geschaltet oder verwendet werden können. Wie die Tasten belegt werden, kann der Kunde bei der Installation selbst entscheiden, eine intuitive Belegung bietet sich jedoch an – zum Beispiel oben die Kopfbrause, unten die Hand- oder Körperbrause. Entsprechende Symbole auf den Drucktasten zeigen die jeweilige Funktion an. Kommt nur ein Verbraucher zum Einsatz, liegt dem dazugehörigen Feinbau-Set eine Taste mit einem Ein/Aus-Symbol bei.

Komfortable Funktionen und hochwertiges Design

Damit der Nutzer beim Einschalten sofort angenehm temperiertes Wasser erhält, wird die Wassertemperatur am schlanken, zylindrischen Thermostatgriff von Kludi Push vorgewählt. Für zusätzliche Sicherheit vor Verbrühungen sorgt eine Heißwassersperre bei 38 °C. Der Sperrknopf ist ergonomisch als Wippe ausgeführt, die mit einer Hand bedient werden kann, wenn höhere Temperaturen gewünscht werden – auch hier stand einfachste Handhabung im Vordergrund, um ein entspanntes Duschvergnügen zu gewährleisten.

Eine Alternative zum Thermostat ist Kludi Push mit Rotationskartusche. Auch mit dieser klassischen Art der Temperatureinstellung lässt sich bequem bei Wunschtemperatur duschen oder baden. Die hochwertige Keramikkartusche ist langlebig, wartungsfrei und bietet bewährten Komfort.

Schon am hochwertigen Design von Kludi Push ist ablesbar, dass es sich um ein zuverlässiges, mechanisches Produkt handelt, das völlig ohne Strom auskommt. Zwei Designvarianten werden angeboten: Die eleganten Rosetten und Drucktasten sind entweder rund oder quadratisch im Soft-Edge-Design ausgeführt und glänzen, wie auch die Griffe zur Temperaturwahl, in Chrom. Ein kleines, aber feines Detail: Sowohl bei der Thermostatvariante als auch der Lösung mit Keramikkartusche besitzt der Temperaturwählgriff eine nicht steigende Spindel, das heißt, er dreht sich bei der Bedienung nicht weiter aus der Wand heraus – spürbare Qualität, die den qualitativ hochwertigen Eindruck der reinigungsfreundlichen Lösung unterstreicht.

Einfache und flexible Montage

Kludi Push ist nicht nur für Neubauten eine attraktive Lösung: Da das praktische Bedienkonzept auf dem bewährten Unterputz-Einheitskörper Flexx.Boxx von Kludi aufbaut, kann es auch überall dort, wo die Flexx.Boxx bereits verbaut ist, sehr einfach nachgerüstet werden. Die Armatur mit Funktionseinheit aus hochwertigem Messingguss wird in deutscher Qualitätsarbeit hergestellt und überzeugt durch Langlebigkeit sowie einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Cleveres Zubehör: Eco-Schläuche

Ein kongenialer Partner zu Kludi Push ist der neue Suparaflex Silver Eco-Schlauch von Kludi. Der silbrig glänzende, glatte Schlauch ist in den Längen 125 und 160 cm erhältlich und verfügt über eine einzigartige Fähigkeit: Mit Hilfe seiner Eco-Funktion kann die Wassermenge der Handbrause stufenlos von zwei bis 20 Liter geregelt werden. So kann jeder Nutzer die Stärke des Wasserstrahls entsprechend seiner individuellen Vorlieben einstellen. Besonders anwenderfreundlich ist auch die doppelte Verdrehsicherheit und einfache Reinigung des Schlauchs.

Eine Alternative zum Einstellen der Wassermenge ist die Kombination der Kludi Push mit Wandanschlussbögen der Serie Kludi A-qa. Sie bieten die Möglichkeit der Mengenregulierung ohne die Verwendung spezieller Brauseschläuche. Ihr schlichtes Soft-Edge-Design macht sie auch optisch zu einem perfekten Ergänzung des Kludi Push Sortiments.

Fotos von der Firma Kludi bereitgestellt.

Teilen.

Kommentar hinterlassen