Kludi / Mehr Sicherheit geht nicht

0


Kludi bietet Temperaturbegrenzer für Thermostatarmaturen

Thermostatarmaturen im Bad bieten höchsten Bedienkomfort. Denn mit ihnen lässt sich die Wassertemperatur im Nu exakt einstellen, und Temperaturschwankungen gleichen sie automatisch in Sekundenschnelle aus. Ihre standardmäßige Heißwassersperre bei 38° C, die nur durch aktives Entriegeln eines Sperrknopfs aufgehoben werden kann, senkt zudem die Gefahr von Verbrühungen. Noch mehr Schutz bietet jetzt der Sauerländer Armaturenspezialist Kludi. 17 Modelle seiner Thermostatarmaturen für Wanne oder Dusche lassen sich mit wenigen Handgriffen optional mit einem Temperaturbegrenzer ausstatten, der standardmäßig im Lieferumfang enthalten ist.

Der Begrenzer lässt das Wasser nie heißer als 43° C werden. Damit ist komplett ausgeschlossen, dass es zu Verbrennungen kommen kann, weil aus Versehen der Heißwassersperrknopf gelöst worden ist. Ideal für Anwendungen in Hotels, Pflegeeinrichtungen und überall dort, wo Sicherheit besonders groß geschrieben wird.

www.kludi.com

Schutz vor Verbrühungen: Auch wenn die integrierte Heißwassersperre versehentlich gelöst wird, verhindert ein Temperaturbegrenzer, dass das Wasser heißer als 43° C wird. Bei 17 Kludi Thermostatarmaturen für Wanne und Dusche ist solch ein mit wenigen Handgriffen montierbarer Temperaturbegrenzer standardmäßig im Lieferumfang enthalten.
Foto: Kludi GmbH & Co. KG
Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.