inVENTer GmbH – Schalldämmlüftung iV14-Zero mit neu entwickeltem Xenion-Ventilator

0

Flüsterleise und gleichzeitig leistungsstark

Löberschütz, Oktober 2021. Auf der Indoor Air in Frankfurt stellt inVENTer die Schalldämmlüftung iV14-Zero für Wohngebäude vor. Der iV14-Zero zeichnet sich durch einen besonders hohen Schallschutz und besonders leisen Betrieb bei gleichzeitig großer Leistungsstärke aus. In Kombination mit dem standardmäßig integrierten inVENTron®-Doppel-Luftleitwerk und dem Keramikwärmespeicher steigert der Xenion-Ventilator die Wärmerückgewinnung des Lüfters auf 87 Prozent. Im iV14-Zero wurde ein hoch innovatives Schalldämmkonzept realisiert, sodass er sowohl im Eigenschall als auch bei der Schalldämmung über erstklassige Eigenschaften verfügt.

Das ist Schalldämmung auf höchstem Niveau: Der iV14-Zero wird mittels einer Spezial-Schalldämmauskleidung aus Inventin zu einem Schalldämpfer, der Außen- und Eigenschall auf ein Minimum reduziert. Die Normalschallpegeldifferenz des Lüfters beträgt dabei ohne zusätzliche Schallschutzmaßnahmen im Standardgerät bereits 48 Dezibel – ohne Reduzierung des Luftvolumenstroms. Mit weiteren Maßnahmen lassen sich bis zu 56 Dezibel erreichen. Der Eigenschall liegt auf allen Stufen bei unter 30 Dezibel(A), auf kleinster Stufe sogar auf unhörbaren 13 Dezibel(A). Der iV14-Zero ist auch als Corner-Variante für einen unsichtbaren Außenabschluss verfügbar.

Xenion: intelligenter Ventilator
Mit dem Xenion-Ventilator hat die inVENTer GmbH ihre patentierte inVENTron®-Technologie noch weiter verbessert. Erneut sind Verfahren aus der Luft- und Raumfahrttechnik, speziell der Strömungslehre, in die Entwicklung eingeflossen. Die durch Xenion erzeugte Leistungssteigerung resultiert aus der neuen Anordnung der Ventilatorblätter. Diese Bauweise verhindert zudem einen direkten Schalldurchgang von außen und sorgt für eine natürliche Schallbarriere. Weiterhin lenkt das inVENTron®-Doppel-Luftleitwerk zielgerichtet den Luftstrom des Xenion-Ventilators. So wird der Keramik-Wärmespeicher, der sich direkt hinter dem Ventilator befindet, optimal durchströmt. Damit erreicht der iV14-Zero eine Wärmerückgewinnung von 87 Prozent.
Der Xenion-Ventilator punktet mit einer geringen Leistungsaufnahme von 1-3 Watt und ist mit einer zweistufigen Umschaltautomatik ausgestattet, die einen sanfteren Übergang im Reversierbetrieb ermöglicht. Der serienmäßig integrierte Temperaturwächter misst kontinuierlich die Temperatur der einströmenden Luft und reguliert bei Bedarf entsprechend nach. So verhindert er ein Auskühlen der Räume bei kalter Witterung. Ebenfalls serienmäßig verbaut ist der intelligente Winddruckstabilisator. Damit erkennt der Xenion-Ventilator anstehende Windlasten und hält eigenständig die vorgegebene Drehzahl. So ergibt sich auch in windigen Lagen eine hohe Laufruhe. Schließlich erfüllt Xenion die S3-Klassifizierung nach DIN EN 13141-8. Alle inVENTer-Systeme mit Xenion-Ventilatoren werden in Kombination mit einer bedarfsgeführten Lüftung in die höchste Effizienzklasse A+ eingestuft.

Mehr Infos unter www.inventer.de


Über inVENTer
Als erster Anbieter dezentraler Lüftungssysteme mit Keramikwärmespeicher definierte inVENTer den Lüftungsstandard neu. Durch Erfahrungen seit 1999 sind die inVENTer-Lüfter das am meisten erprobte System auf dem Markt. Mit der europäischen Volution Group im Hintergrund etablierte sich inVENTer als Innovationsgeber für dezentrale Lüftungsgeräte und Abluftsysteme. Hochwertige Produkte, starke Kundenbindung und innovative Forschung bestimmen das inVENTer-Prinzip.

Share.

Comments are closed.