HANSASIGNATUR: visionär und multifunktional

0

Die Unterputz-Installation erfolgt mit dem HANSAMATRIX advanced-Unterputz-System. Hier liegt der Fokus auf intelligenter Steuerungs-Technologie.

Foto: Hansa Armaturen GmbH

Das Bad als Wohnraum

Stuttgart – Der aktuelle Trend im Sanitärbereich geht zu offenen Wohnformen und fordert absolute Multifunktionalität. Mit intelligenten Armaturenlösungen bedient HANSA diesen Anspruch perfekt. Bestes Beispiel: die neue Serie HANSASIGNATUR aus dem HANSA|LIVING Segment. Sie erfüllt die höchsten Ansprüche an Komfort, bietet maximale Flexibilität und glänzt durch ihr einzigartiges, ausdrucksstarkes Design.

Großzügige Flächen, Naturmaterialien, Wellnessduschen oder Komfortbadewannen, Sitzpolster und Zimmerpflanzen – all das findet sich in modernen Sanitärbereichen. Immer im Mittelpunkt: der Nutzer und sein individuelles Wohlbefinden. HANSA kommt dem Trend zu offenen Wohnformen und mehr Freiheit im Badezimmer mit der visionären Armaturenserie HANSASIGNATUR aus dem designstarken HANSA|LIVING Segment entgegen.

Neue Wege in Design und Funktion

HANSASIGNATUR steht für Multifunktionalität und individuelle Nutzerfokussierung. Kernstück der Serie ist die preisgekrönte HANSASIGNATUR HYBRID, die sich dank ihres dualen Aufbaus sowohl berührungslos als auch manuell bedienen lässt. Das macht die Anwendung einfach, intuitiv und persönlich zugleich. Für kurzzeitigen, schnellen Wasserbedarf etwa beim Händewaschen, Zähneputzen oder Rasieren bietet sich die berührungslose Funktion an. Nähern sich die Hände dem Sensor, fließt automatisch angenehm temperiertes Wasser in der gewünschten voreingestellten Temperatur. Der Hebelmischer dient der individuellen Wassersteuerung. Durch diesen lassen sich Menge und Temperatur regeln.

Zudem liefert der Aufbau mit voneinander getrennt liegendem Hebel und Auslauf maximale Bewegungsfreiheit: Durch die integrierte Auszugbrause bzw. optional die fernbedienbare Funktionsbrause, den Neigungsgrad sowie die Höhe des 150-Grad-Schwenkauslaufes ergibt sich größtmöglicher Spielraum am Waschtisch. Mehr Freiheit bei der individuellen Nutzung von Wasser geht nicht. Das bestätigte auch die Jury des Rats für Formgebung/German Design Council und prämierte die HANSASIGNATUR HYBRID mit dem begehrten German Design Award 2016 als „Special Mention“.

Ganzheitlich gedacht – nachhaltig konzipiert

Neben dem hohen Bedienkomfort besticht das Konzept durch einen kontrollierbaren, flexiblen sowie nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser: Bei kurzzeitigem Wasserbedarf wird durch die elektronische Auslösung des Wasserflusses mit voreingestellter Temperatur deutlich weniger Wasser verbraucht, als etwa bei einem Hebelmischer. Insgesamt liegt der Wasserverbrauch bei sechs Litern pro Minute.

Für ein gutes Gefühl und Gewissen sorgt zudem der Einsatz hochwertiger, umweltgerechter Materialien: Gehäuse und Hebel bestehen aus Zinkdruckguss, alle Kunststoffe wurden KTW- und W270-getestet, die Wasserwege sind nickelfrei und der WATER SAFE Hitec-Funktionskern bewahrt die reine Wasserqualität – für optimale Trinkwasserhygiene.

Freiheit in der Gestaltung

Neben dem Hybridmodell umfasst die Serie HANSASIGNATUR vier weitere Modelle. Neben der Waschtisch-Einhand-Einloch-Batterie optional mit ausziehbarer Schlauch- oder mobiler Funktionsbrause ist auch eine elektronische Unterputz-Wand-Armatur erhältlich. Praktisch und hygienisch: Sie ist berührungslos bedienbar und stellt das Wasser – dank thermostatischer Kontrolle – immer in der voreingestellten Wunschtemperatur bereit. Dass die HANSASIGNATUR Wandarmatur neben klassisch-vertikal auch horizontal angebracht werden kann, sorgt für maximale Gestaltungsfreiheit. Die Unterputz-Installation erfolgt mit dem HANSAMATRIX advanced-Unterputz-System.

Intelligente Technologie für reines Duschvergnügen

Bei den elektronisch gesteuerten HANSAMATRIX Unterputzprodukten für Dusche und Wanne liegt der Fokus auf intelligenter Steuerungs-Technologie. Die neuen Tiptronik-Control-Tasten ermöglichen es, die gewünschten Einstellungen per Fingerdruck vorzunehmen. Jede Funktion, beispielsweise Handbrause oder Kopfbrause, hat eine eigene Tiptronik-Control-Taste. Die Wassermenge regelt der Nutzer über das Drehen des Bedienknopfes.

Wird die Tiptronik-Taste betätigt, aktiviert sich der Wasserfluss automatisch für maximal acht Minuten. Ein weißes Licht zeigt an, dass die Armatur aktiv ist und Wasser fließt. Schaltet der Nutzer das Wasser innerhalb von vier Minuten ab, wird durch dreimaliges Blinken eines grünen Lichtrings ein sichtbares Zeichen für ökologisches Duschen gesetzt. So geht luxuriöses Duschen mit gutem Gewissen.

HANSASIGNATUR erfüllt die höchsten Ansprüche an Komfort, bietet maximale Flexibilität und besticht durch ihr einzigartiges, ausdrucksstarkes Design.

Für offene Wohnformen und Multifunktionalität im Bad: HANSASIGNATUR ist extravagant und funktional zugleich.

Die Waschtischarmatur ist dual aufgebaut: Sie besitzt einen voneinander getrennt liegenden Hebel und Auslauf.

Die integrierte Auszugbrause eignet sich ideal zum Haarewaschen, Befüllen von Gefäßen oder zum Säubern verschmutzter Gegenstände.

Optional sind zwei Waschtisch-armaturen-Modelle in Kombination mit einer Funktionsbrause erhältlich.
Fotos: Hansa Armaturen GmbH

Die Jury des Rats für Formgebung / German Design Council prämierte HANSASIGNATUR HYBRID mit dem begehrten German Design Award 2016 als „Special Mention“.

Foto: Rat für Formgebung (German Design Council)

Teilen.

Kommentar hinterlassen