Neue Funksteuerungen von WIR elektronik

0
  • Funksteuerung von bis zu zehn Antrieben mit der neuen eUhr 140 von WIR elektronik

  • Auch Rohrmotoren anderer Anbieter lassen sich integrieren

  • Anbindung an Smart Home-System von mediola® mit eUhr 240

Die Nachfrage nach smarter Technik, die den Alltag noch komfortabler macht, wird immer größer. Mit dem elektronischen Rollladengurtwickler eWickler und dem eSchloss, einem elektronischen Schloss für Innentüren, hat Heimelektronik-Hersteller WIR elektronik bereits Produkte geschaffen, die sich kinderleicht im Haushalt nachrüsten lassen. Die eUhren eU140 und eU240 erweitern jetzt das Sortiment. Die Funksteuerungen ermöglichen eine koordinierte Bedienung angebundener WIR-Funkgeräte ebenso wie von Rohrmotoren anderer Hersteller, die mit WIR-Funktechnologie ausgestattet werden können. Die eUhr 240 lässt sich zudem an das Smart Home-System von mediola® anbinden.

Ob integriert in handelsübliche Schalterprogramm mit einem 50er Innenmaß oder als Handsender bequem vom Sofa aus: Mit den neuen Funksteuerungen eUhr 140 und eUhr 240 lassen sich komfortable und vor allem unkomplizierte Funknetzwerke aufbauen, die eine zentrale Steuerung verschiedener Antriebe ermöglichen.

Die eUhr 140 für alle Funkgeräte von WIR elektronik

Die batteriebetriebene eUhr 140 fungiert als Controller für alle Funkgeräte von WIR elektronik. Bis zu zehn verschiedene Rollläden, Jalousien und Markisen, die mit WIR-Funkgeräten ausgestattet sind, können so über die zentrale Steuereinheit zusammengefasst und bedient werden. Das geht zum einem manuell über Bedientasten, aber auch zeitgesteuert oder mit dem optionalen Sonnen- und Dämmerungs-Funksensor des Heimelektronik-Herstellers.

eUhr 240 als Steuereinheit mit Anbindung an mediola®

Die eUhr 240 sorgt dafür, dass sich auch Rohrmotoren verschiedener Hersteller über die WIR-Funkeinheiten steuern lassen. Anstelle eines Jalousietasters wird die eUhr 240 integriert, die Anbindung funktioniert dank des bewährten WIR elektronik-Installationsassistenten einfach und selbsterklärend. Einmal montiert, erfolgt die Bedienung der eUhr 240 standardmäßig manuell über die Bedientasten, per Zeitsteuerung oder durch Anbindung eines optionalen Funk-Sonnen- und Dämmerungs-sensors von WIR elektronik.

Sollen verschiedene Rohrmotoren in der Gruppe gesteuert werden, kann als zentrale Steuereinheit die eUhr 140 dienen. Wer sich darüber hinaus komplexe Automationsprozesse wünscht, kann jede einzelne eUhr 240 in die Smart Home-Zentrale von mediola® einbinden und hat damit die Möglichkeit, eigene Szenarien zu realisieren und die Antriebe auch von unterwegs zu steuern.

Smarte Zusatzfunktionen mit Mehrwert für Nutzer

Die Sicherheit spielt auch bei den neuen eUhren von WIR elektronik eine entscheidende Rolle. So sind beide Systeme mit einer vollautomatischen Signalauswertung für Rauchwarnmelder ausgestattet: Bei einem Alarm werden alle angemeldeten Rollläden unmittelbar hochgezogen. Dieses Sicherheitsfeature funktioniert vollautomatisch ab der Inbetriebnahme des Systems, auch unabhängig von der Smart Home-Zentrale von mediola®.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.