Feuer ist, was uns antreibt – WAGNER auf der Security 2014

0

Das Produktangebot von WAGNER basiert auf vier Systemschwerpunkten: Branderkennung (TITANUS®), Brandvermeidung (OxyReduct®), Brandbekämpfung (FirExting®) und Gefahrenmanagement (VisuLAN®)

Vom 23. – 26. September 2014 findet in Essen zum nunmehr 40. Mal die Weltleitmesse Security statt. Rund 1.000 Aussteller aus 40 Nationen werden auf 85.000 m² Ausstellungsfläche ihre Produkte und Dienstleistungen aus den unterschiedlichsten Teilbereichen der Sicherheitsbranche präsentieren. Gemäß des Mottos „Feuer ist, was uns antreibt“ entwickelt und realisiert die WAGNER Group GmbH aus Langenhagen bereits seit 1976 technische Brandschutzanlagen und ist damit fast ebenso lange am Markt. In fast vier Jahrzehnten hat sich das Unternehmen zu einem Technologieführer im Bereich der Branderkennung und Brandvermeidung entwickelt und deckt von der Planung und Projektierung über den Anlagenbau bis hin zum Service das komplette Leistungsportfolio für seine Kunden ab. „Probleme lösen, das ist unsere Aufgabe“, sagt Gründer und Geschäftsführer Werner Wagner über sein Unternehmen. WAGNER bietet umfassende Brandschutzlösungen vollständig aus einer Hand – und das nicht nur in Deutschland. Das Unternehmen ist auch in Europa, Russland, China und Singapur präsent und – aufgrund konkreter Kundenanfragen – zukünftig auch in den USA und Kanada.

Bewährt und etabliert sind die TITANUS® Ansaugrauchmelder von WAGNER zur Brandfrühesterkennung. Die Technologie erkennt bereits geringste Mengen an Rauchpartikeln und ist damit bis zu 2.000-mal sensibler als herkömmliche Punktmelder. Dadurch bietet das System einen wertvollen Zeitvorteil beim Ergreifen wirkungsvoller Maßnahmen zur Lokalisierung und Brandbekämpfung. TITANUS MULTI·SENS® heißt das neueste Produkt aus der TITANUS®-Familie, das WAGNER auf der Security in Essen in Serienproduktionsreife vorstellen wird. Das Besondere an MULTI·SENS®: Es kann Brandmuster erkennen und analysieren, welcher Stoff brennt. So unterscheidet das System zum Beispiel zwischen einer brennenden Zigarette und brennendem Kunststoff und kann bewerten, ob nur ein Informationsalarm oder ein Brandalarm ausgelöst werden muss. „Unsere neuentwickelte MULTI·SENS®-Technologie basiert auf unserem Lösungsansatz `Wir sagen Ihnen was brennt und was täuscht´“, so Torsten Wagner Geschäftsführer der WAGNER Group GmbH und verantwortlich für Forschung & Entwicklung. „Gleichzeitig erlaubt der Erkenntnisgewinn darüber was brennt die Definition neuer Schutzkonzepte, um direkt angemessene und effektive Gegenmaßnahmen einzuleiten. So führt der Rauch einer Zigarette beispielsweise dazu, dass das Personal informiert wird anstatt dass die Feuerwehr anrückt.“

Als zweites Highlight wird WAGNER sein OxyReduct® Brandvermeidungssystem live präsentieren. Das System senkt mittels Stickstoffzufuhr den Sauerstoffgehalt in den zu schützenden Räumen ab, so dass sich ein Feuer nicht mehr entwickeln oder ausbreiten kann. Die PSA- und VPSA-Technologie zur Stickstofferzeugung hat WAGNER jetzt für ein noch besseres Energiemanagement in einem neuen Konzept optimiert.

Diese und weitere Brandschutz-Innovationen von WAGNER finden Sie auf der Security in Halle 3.0, Stand 408.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.