Eingaberekord für den Innovationspreis Holz 2019

0

Eingaberekord für den Innovationspreis Holz 2019

Die Fachjury unter der Leitung von Erich Zeller (ehemaliger Geschäftsführer Lamello AG und Mitglied des Messebeirats) hat im Auftrag der Fachmesse Holz sechs Projekte für den Innovationspreis Holz 2019 nominiert. Mit über 50 Projekten verzeichnet die diesjährige Auszeichnung einen Eingaberekord und spiegelt die hohe Innovationskraft der Branche wider. Die Bekanntgabe der Gewinner findet am 15. Oktober 2019 im Rahmen der offiziellen Eröffnung der Holz 2019, in der Messe Basel statt.

Im Rahmen des Innovationspreises werden zum vierten Mal Neuheiten, Trends und zukunftsweisende Weiterentwicklungen der Holzbearbeitungsbranche prämiert. Die sechs nominierten Projekte haben die Jury durch ihren hohen Grad an Innovation, den Nutzen für die Branche und ihre Wirtschaftlichkeit überzeugt. Ausgezeichnet werden Projekte, die eine technologie-, verfahrens- oder produktorientiere Innovation zum Thema Holz bieten. Am Wettbewerb teilgenommen haben Unternehmen und Organisationen, die Ihre Innovationen an der Holz 2019 präsentieren werden. Ziel des Preises ist es, dem Werkstoff Holz und der Innovationskraft der einzelnen Anbieter eine passende Bühne zu bieten und damit die wirtschaftliche Bedeutung der Branche zu unterstreichen.

Sechs Unternehmen für den Innovationspreis nominiert
Die Fachjury mit Experten aus den Bereichen Schreinergewerbe, Holzbau, Bildung/Forschung, Maschinen- und Werkzeughandel, Materialien sowie IT/Digitalisierung hat aus der Vielzahl der Bewerbungen eine Bestenliste von zehn Innovationen erkoren, aus welchen sechs Projekte nominiert wurden.

Nominiert sind (von A-Z)

  • EPUR SAS, Rodome (F), OAKBOT: Die agile Roboterfräsmaschine zur Holzbearbeitung
  • HAWA Sliding Solutions AG, Mettmenstetten (CH), HAWA Suono – für schalldämmende Schiebetüren
  • HM-Spoerri AG / Felder-Group, Bachenbülach (CH), Format- 4 gluebox – PUR Kantenanleimen ohne Leimbecken
  • Lamello AG, Bubendorf (CH), Cabineo 8, M6, Verschleissfreier Korpusverbinder
  • SWISS KRONO AG, Menznau (CH), BE.YOND (Spanplatten) – Wie von der Natur vorgesehen
  • Timber Structures 3.0 AG, Thun (CH), TS3 – Grossflächen aus Holz

Preisverleihung an der offiziellen Eröffnung der Holz
Im Rahmen der offiziellen Eröffnung der Holz 2019 am ersten Messetag, dem 15. Oktober 2019, werden die Gewinner bekannt gegeben. Drei der nominierten Innovationen dürfen sich auf Gold, Silber oder Bronze freuen. Neu wird erstmals ein Sonderpreis der Jury für ausserordentliche Projekte verliehen.

Die Bestenliste der diesjährigen Eingaben sowie Kurzporträts der sechs nominierten Unternehmen finden Sie unter www.holz.ch/innovationspreis

Alle Rechte Text- und Bild:  MCH Messe Schweiz (Basel) AG

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.