Eine Vielzahl neuer Lösungen

0

Auf der BAU 2015 präsentiert Hekatron neue Lösungen wie Hybridanlagen oder Alarmierungslösungen für Gehörlose mit dem millionenfach bewährten funkvernetzbaren Rauchwarnmelder Genius Hx.

Hekatron auf der BAU 2015 in München

Vom 19. bis 24. Januar werden rund 2.000 Aussteller aus aller Welt auf der BAU 2015 in München ihre Produkte vorstellen. Hekatron präsentiert auf dieser Leitmesse für Architektur, Materialien und Systeme in Halle B3, Stand 514, neue Lösungen und bewährte Produkte aus dem Rauchwarnmelder- und Feststellanlagenbereich sowie das Beratungskonzept H+ speziell für Planer und Architekten.

„Q“ steht für höchste Qualität

Dank der mittlerweile bundesweit fast flächendeckenden Rauchwarnmelderpflicht und dem Ablaufen der Übergangsfrist in mehreren Bundesländern sind Rauchwarnmelder gefragt wie nie zuvor. Hekatron zeigt auf der BAU 2015 mit den Rauchwarnmeldern der Genius-Familie im wahrsten Sinn des Wortes ausgezeichnete Melder: Sowohl der Genius H als auch der funkvernetzbare Genius Hx haben die weltweit härtesten Qualitätsprüfungen der vfdb-Richtlinie 14-01 entsprechend bestanden – signalisiert durch das „Q“ in Verbindung mit dem VdS-Logo. Der Genius Hx mit dem Funkmodul Basis ist zudem Sieger unter den funkvernetzbaren Rauchwarnmeldern im Vergleichstest der Stiftung Warentest, Ausgabe 1/2013. Er eignet sich für größere Wohnimmobilien ebenso wie für Kindertagesstätten und andere Objekte mit Schlafräumen.

Genius Hx in Hybridanlagen und für Gehörlose

Hekatron präsentiert den Genius Hx auf der BAU als Teil von Hybridanlagen für Objekte mit gemischter Nutzung, die Geschäftsräume und Privatwohnungen unter einem Dach vereinen. Bei diesen Anlagen sichern funkvernetzte Rauchwarnmelder die Wohnbereiche. Sie werden als technischer Alarm auf Brandmeldeanlagen aufgeschaltet. Gemeinsam mit der Humantechnik GmbH zeigt Hekatron zudem spezielle Alarmierungslösungen für gehörlose Menschen: Mit einem entsprechenden Funkmodul ausgestattet, gibt der Genius Hx im Brandfall ein Signal an die lisa Signalanlage von Humantechnik weiter, die Blitz- oder Vibrationssignale aussenden kann.

Attraktive Lösung für Meldertausch

Mit der Feststellanlagenzentrale FSZ Basis und dem millionenfach bewährten Rauchschalter ORS 142 positioniert Hekatron sich auf der BAU einmal mehr als einer der führenden Hersteller von Feststellanlagen. Dazu wird der Austauschrauchschalter ORS 142 A vorgestellt, eine attraktive Lösung für den nach DIN 14677 spätestens nach acht Jahren fälligen Meldertausch von Rauchschaltern mit Verschmutzungskompensation. Technisch entspricht er dem ORS 142. Und als Neugerät wird er mit einer
24-monatigen Gewährleistung ausgeliefert.

Beratungskonzept für Planer und Architekten

Speziell an Planer und Architekten wendet sich Hekatron mit der Präsentation des Beratungskonzepts H+. Es umfasst eigene Seminare, Planungshandbücher, Online-Projektierungstools und persönliche Unterstützung in allen Planungsphasen. Sowohl im Produktbereich als auch mit Lösungen für ganz spezifische Fragestellungen zeigt Hekatron auf der BAU ein breites Spektrum – überzeugen Sie sich bei einem Besuch des Messestands selbst davon!

234_ors_142

Mit dem ORS 142 präsentiert Hekatron auf der BAU 2015 einen millionenfach bewährten Rauchschalter.

Share.

Leave A Reply