Die Teilnehmer der Koch des Jahres #terraedition stehen fest!

0

Der letzte Stopp vor dem großen Finale – die Teilnehmer der Koch des Jahres #terraedition stehen fest!

Montag, 13. Mai ab 14 Uhr, Grand Hall Zollverein, Essen – wie auf den Events von KdJ so üblich, erwartet Sie Großes:

Große Spannung. Große Gefühle. Große Erfolge. Die letzten sechs Teilnehmer treten an, um die zwei verbliebenen Tickets für das Finale zu holen. Und was sollen wir sagen – auch hier sind die Talente groß!

Weiter erwarten Sie Shows der Extraklasse. Hochdekorierte Juroren. Trends und Köstlichkeiten auf dem Marktplatz. Die legendäre Küchenparty.

Bei all den Sternen, die uns begleiten, steht unsere #terraedition in der Grand Hall Zollverein unter einem der uns besonders am Herzen liegt – der Nachhaltigkeit.

Unsere geehrten Damen und Herren, es wird heiß!

Sich den Challenges annehmen. Alles vorkochen. Kalkulieren. Das ganze Menü mit einer Philosophien hintermalen. Abgeben. Und dann hoffen. Hoffen, dass das eigene Menü dem Standard von Koch des Jahres standhält und das Talent zu den ausgewählten gehört – die um den Titel Koch des Jahres 2019 kochen dürfen.
Die technische Jury hatte mal wieder alle Hände voll zu tun.

Fast 100 Bewerbungen gingen zur #terraedition ein, deren Challenges besonderer Prüfung unterzogen werden musste:

Vorspeise: Vegan
Hauptspeise: 80:20 Prinzip – 80% pflanzlich und 20% tierisch (Fleisch, Fisch, Butter, Milch, Sahne, Eier etc.)
Dessert: Inspiration Erdbeere – Rhabarber – Timut Pfeffer

Und diese Ausnahmetalente haben es geschafft: 

Alexander Gläsel – Brückenbaron, Restaurant Baronesse – Bolzhausen (D)
Dominik Holl – ZweiSInn Meiers / Bistro / Fine Dining – Nürnberg (D)
Lukas Schneider – Hotel Restaurant ZUR POST – Odenthal (D)
Michael Wankerl – Gerüchteküche – Graz (A)
Martin Zeißl – Restaurant Buxbaum – Wien (A)
Filippo Zoncato – Vigilius Mountain Resort, Restaurant 1500 – Lana (Südtirol)

Glück auf in Essen! Wir freuen uns auf euch!

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.