Chillventa 2022: Danfoss zeigt energieeffiziente Kältelösungen

0

Lebensmitteleinzelhandel, Gewerbe- und Industriekälte sowie Wärmepumpen als Messeschwerpunkte

Der Danfoss Auftritt auf der Chillventa 2022 steht ganz im Zeichen des grünen Wandels. Unter dem Motto „Talk green. Walk green“ werden energieeffiziente Lösungen aus den Bereichen Lebensmitteleinzelhandel, Gewerbe- und Industriekälte sowie Wärmepumpen vorgestellt. Abgerundet wird die Messepräsentation durch eine digitale Veranstaltung, die eine ortsunabhängige Messeteilnahme ermöglicht.

Thermostatisches Expansionsventil für R744 – CO2. ©Danfoss

Unter dem Motto „Talk green. Walk green“ zeigt Danfoss auf der Chillventa 2022 energieeffiziente Lösungen in den Bereichen Lebensmitteleinzelhandel, Gewerbekälte, Industriekälte und Wärmepumpen. Parallel zum Live-Auftritt gibt es auch eine digitale Veranstaltung, die Interessenten über Livestream-Sitzungen eine ortsunabhängige Messeteilnahme sowie den persönlichen Austausch mit Danfoss Experten ermöglicht. Der Danfoss Messestand befindet sich Halle 7, Stand 7-251; zur Anmeldung für das digitale Event geht es hier: www.chillventa.danfoss.de

Danfoss Optyma iCO2-Verflüssigungssatz. ©Danfoss

Lebensmitteleinzelhandel

Im Bereich Lebensmitteleinzelhandelslösungen zeigt Danfoss auf der Chillventa die neueste Generation seiner R744 (CO2)-Systeme – darunter den Combi Ejector, der die Vorteile von Hochdruck- und Flüssigkeitsejektor kombiniert, das CO2 Adaptive Liquid Management (CALM), das durch algorithmusbasierte Verdampfersteuerung Kompressorenauslastung und Energiebedarf deutlich reduziert, sowie eine effiziente Wärmerückgewinnungslösung, die es Supermärkten ermöglicht, ihre Heizkosten um bis zu 90 Prozent zu senken und ihren CO2-Ausstoß zu halbieren.

Ein weiterer Schwerpunkt des Messeauftritts liegt auf der cloudbasierten IoT-Plattform Danfoss Alsense. Der sichere Service optimiert das Ergebnis von Anwendungen im Lebensmitteleinzelhandel – von der Optimierung der Anlagenleistung bis zur Steigerung der Energieffizienz. Die Danfoss-Experten für den Lebensmitteleinzelhandel stellen die neusten Updates der Alsense Plattform vor, darunter Fernsteuer-Management und Regler-Selbstcheck.

Liquid Level Switch (LLS)

Danfoss LLS 4000 Niveauschalter. ©Danfoss

Lösungen für die Gewerbekälte

Auf dem Gebiet der Gewerbekälte stellt Danfoss das erste thermostatische Expansionsventil für R744 (CO2) vor. Es basiert auf der bekannten TE2-Plattform und kann beispielsweise zusammen mit den neuen Optyma iCO2-Verflüssigungssätzen eingesetzt werden. Darüber hinaus wird die neue Generation der Optyma Control AK-RC Kühlraumregler vorgestellt, die sich unverändert durch unkomplizierte Montage und schnelle Inbetriebnahme auszeichnen. Ein weiteres Fokusthema sind die Optyma Plus-Verflüssigungssätze für Kältemittel mit geringem GWP (A2L). Die Baureihe ist für A2L- und A1-Kältemittel einsetzbar und zeichnet sich unter anderem durch hohe Energieeffizienz aus. Ebenfalls zu sehen ist die neue Baureihe der EKE 100 Überhitzungsregler zur optimierten Überhitzungsregelung mit den elektronisch betriebenen Expansionsventilen der Baureihen ETS 5/8 M, welche ebenfalls für die Kältemittel R1234yf, R455A und R454C freigegeben sind. Nicht zuletzt zeigt Danfoss auf der Chillventa sein Portfolio an kälteanlagenspezifischen Hard- und Softwarelösungen, die für Effizienzoptimierung, Überwachung, Steuerung und Service genutzt werden können.

Industriekälte

Danfoss Turbocor® TGH. ©Danfoss

Im Segment Industriekälte ist Danfoss auf technisch anspruchsvolle Lösungen in Systemen mit großen Leistungen und natürlichen Kältemitteln spezialisiert. Aktuell sind am Markt deutliche Tendenzen zu industriellen Wärmepumpen mit NH3 sowie teilweise auch zu transkritischen Systemen mit CO2 als Kältemittel zu beobachten. Vor diesem Hintergrund wird das diesjährige Messeangebot geprägt durch Komponenten, die für einen deutlich höheren Druck- und Temperaturbereich qualifiziert sind – flankiert von Niveausicherheitsschaltern vom Typ LLS 4000 mit SIL 2 Zertifizierung sowie dem intelligenten Entlüftungssystem IPS 8, das einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der energetischen Effizienz in verzweigten NH3-Großkälteanlagen leistet.

Schlüsselkomponenten für Wärmepumpen

Für den Bereich Wärmepumpen präsentiert Danfoss in Nürnberg eine Reihe neuer Verdichterlösungen. Highlight ist der Turbocor® TGH – der weltweit erste ölfreie Zentrifugalkompressor mit variabler Drehzahl und erweitertem Betriebsbereich für High-Lift-Anwendung wie Wärmepumpen und Wärmerückgewinnung sowie in luftgekühlten Kaltwassersätzen für hohe Umgebungstemperaturen. Daneben stellt Danfoss den drehzahlregelbaren Scrollverdichter VZN mit neuem Frequenzumrichter vor – den ersten Scrollverdichter der R290 (Propan)-Reihe. Mit den PSG-Scrollverdichtern (die höhere Verflüssigungstemperaturen erreichen) ist außerdem eine Lösung im Gepäck, mit der sich die Scrolltechnologie auch in Fernwärme-, Industrieheizungs- und Wärmerückgewinnungssysteme integrieren lässt. Abgerundet wird der Messeauftritt im Bereich Wärmepumpen durch die Vorführung der Danfoss Digital Hydronics Lösung, die das HVAC-System von Gebäuden ausbalanciert und so auch die Leistung von Wärmepumpen optimiert. Außerdem informieren die Danfoss-Experten über die Möglichkeiten des Zusammenspiels von Wärmepumpen und Fernwärmesystemen.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.