Bosch installiert Videoüberwachung im MesseTurm Frankfurt

0

Bosch Sicherheitssysteme hat im Frankfurter MesseTurm während des lau-fenden Gebäudebetriebs eine umfassende Videoanlage installiert. In dem vom Stararchitekten Helmut Jahn entworfenen und 1990 fertiggestellten Gebäude mit seinen 63 Etagen haben viele internationale Unternehmen und Kanzleien ihren Sitz. Neben den Büros beherbergt der MesseTurm auch ein Konferenz-zentrum. Besondere Anforderungen an das Sicherheitskonzept stellen zudem mehrere im Gebäude ansässige Konsulate.

Die Konzeption und Installation der Videoanlage für den MesseTurm stellte be-sondere Anforderungen an die Planer, da die Kameras das luxuriöse Ambiente möglichst wenig beeinträchtigen sollten und die Installation zudem im laufen-den Gebäudebetrieb erfolgen musste. Bosch installierte in den zu überwa-chenden Bereichen insgesamt 40 Kameras, deren Bilder auf einem Speicher-system mit insgesamt 6,5 Terabyte abgelegt werden. So können die Sicher-heitsverantwortlichen bei Bedarf auf die Aufnahmen mehrerer Tage zurück-greifen.
Trotz der beeindruckenden Speicherkapazität erfolgt die Bildersuche dabei schnell und einfach. Möglich macht dies die intelligente Videoanalyse von Bosch mit der Funktion “forensische Suche”, die statt der Bilder selbst wesent-lich kleinere Metadaten für die Suche verwendet und Bestandteil des neuen Bosch Video Management Systems (BVMS) ist.
Die Bedienung der Videoanlage erfolgt über drei komfortable Bedienerplätze, die dem Sicherheitspersonal des MesseTurms rund um die Uhr eine exakte Übersicht über die Sicherheitslage und eventuelle ungewöhnliche Ereignisse geben.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.