Bosch Brandmeldetechnik für führenden Telekom-Anbieter der Vereinigten Arabischen Emirate

0

Mehr Sicherheit bei Etisalat in Abu Dhabi

Bosch Sicherheitssysteme hat in der Zentrale von Etisalat, dem führenden Telekommunikations-Anbieter der Vereinigten Arabischen Emirate, die Brandmeldeanlage auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Etisalat versorgt die 4,2 Millionen Einwohner des Landes mit vier Millionen Mobilfunkanschlüssen und hat eine der höchsten Durchdringungsraten im Mobilfunksektor weltweit.

Das 25-stöckige Bürogebäude von Eitisalat in Abu Dhabi, einschliesslich des neunstöckigen Parkhauses, wurde mit fünf Modularen Brandmelderzentralen der Serie 5000 und 800 Rauch- und Wärmemeldern ausgerüstet. Die Lüftungskanäle wurden durch weitere 30 einzeln adressierbare Melder geschützt. Außerdem wurden Druckknopfmelder, über die im Notfall ein Alarm manuell ausgelöst werden kann, an allen 100 Ausgängen installiert.
Die Anlagen sind modular aufgebaut, das heißt sie lassen sich problemlos erweitern, so dass auch zusätzliche Gebäude jederzeit integriert werden können.

Alle Komponenten des Brandmeldesystems werden koordiniert, gesteuert und überwacht über das Building Integration System, kurz BIS. Die integrierte Gebäude- und Sicherheitsmanagementlösung von Bosch verknüpft Alarminformationen mit Notfall- und Lageplänen.

Der Bosch-Partner Geco hat die Brandmeldeanlage in der Etisalat-Zentrale installiert. Bei der Installation der Anlage wurde die bereits bestehende Verkabelung des Gebäudes genutzt. Auch die vorhandenen Lautsprecher konnten dank offener Standards in das neue Evakuierungssystem integriert werden.

Share.

Leave A Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.