25 Jahre Verkaufsbüro Berlin – Wolf GmbH feiert an der Spree

0

Exakt 25 Jahre ist es her, dass im Herbst 1989 mit der Öffnung und dem Fall der Berliner Mauer die Initialzündung zu Deutschen Wiedervereinigung gegeben wurde. Bereits im selben Jahr, mitten hinein in ein angespanntes politisches Umfeld und trotz vieler Unwägbarkeiten, eröffnete die Wolf GmbH 1989 ihr erstes Verkaufsbüro im damals noch geteilten Berlin. Im Beisein von Wolf-Geschäftsführer Christian Amann und über 200 Gästen – darunter Vertreter der SHK Verbände Berlin und Brandenburg sowie zahlreiche Händler, Installateure, Planer und Architekten – feierte das Wolf-Verkaufsbüro jetzt sein 25-jähriges Bestehen.

„Die damalige Gründung des Wolf-Verkaufsbüros an der Spree war eine Entscheidung mit Weitsicht. Ein Unternehmen mit der Marktposition von Wolf muss selbstverständlich in der Hauptstadt präsent sein“, sagt Detlev Weise, Gebietsverkaufsleiter des Verkaufsbüros Berlin. Die Entwicklung des Verkaufsbüros sei in den zurückliegenden 25 Jahren sehr dynamisch verlaufen. „Gegründet wurde die Berliner Dependence zunächst mit zwei Mitarbeitern. Heute sind wir mit 13 Mitarbeitern im Verkaufsbüro, drei Mitarbeitern im Schulungszentrum, einem Lageristen und nicht zu vergessen drei Kundendienstmonteuren hier in der Region tätig“, so Weise. 1999 bezog die Wolf GmbH ein neues Verkaufsbüro mit eigenem Schulungszentrum und Auslieferungslager in Berlin-Ludwigsfelde. Dort ist auch die Wolf Akademie Berlin beheimatet, in der das Unternehmen seinen Fachpartnern gemeinsam mit den Standorten Mainburg, Osnabrück und Koblenz topaktuelle und fachlich fundierte Schulungen anbietet.

Gefeiert wurde das Wolf-Jubiläum in der Hauptstadt stilecht mit bayerischen Schmankerln und bayerischen Bier.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.